Home wiehl.de Veranstaltungen Klassik Open Air Wiehl

Klassik Open Air Wiehl

21.07.2018

Musik

21.07.2018 19:00 Uhr

Alle Menschen werden Brüder Nach dem großen Erfolg 2016 ist das Folkwangorchester Essen unter der Leitung von Johannes Klumpp zusammen mit der Crossover-Formation UWAGA! erneut zu Gast auf Schloss Homburg. Mit Originalen und Fälschungen von und über Ludwig von Beethoven, der Siebten Symphonie im Mondschein für Elise, und noch viel mehr... Das Folkwang Kammerorchester Essen blickt in der Jubiläumssaison auf eine 60 Jahre alte Erfolgsgeschichte zurück. Das Publikum schätzt es für Konzerte auf höchstem Niveau – andere Orchester für seine hervorragend ausgebildeten Musikerinnen und Musiker. Entstanden aus der bis heute verfolgten Idee, Abschlussstudent/innen auf professionellem Niveau in das Berufsleben zu begleiten, wurden bislang ca. 600 Musikerinnen und Musiker in Opern- und Konzertorchester im In- und Ausland übernommen. Das Folkwang Kammerorchester Essen besteht aus 16 Absolvent/innen und Studierenden nordrhein-westfälischer Musikhochschulen, die dem Ensemble bis zum Alter von 35 Jahren angehören können. Für die außerordentliche Qualität des Ensembles sprechen zahlreiche Gastspiele des Folkwang Kammerorchesters Essen im In- und Ausland sowie diverse CD-Produktionen. Seinen viel beachteten Platz unter den deutschen Kammerorchestern erspielte sich das Ensemble beim Schleswig-Holstein Musik Festival, beim Mozartfest Schwetzingen oder beim Rheingau Musik Festival. Konzertreisen führten die jungen Musiker/innen in die Schweiz, nach Österreich, Litauen, Holland und Algerien. Das Ensemble unter der Leitung von Johannes Klumpp wendet sich mit seinem Programm an ein Publikum, das die Aufführung neuer und alter Werke der Kammermusik durch ein junges und ambitioniertes Ensemble schätzt. Seit dem ersten Auftritt im Jahr 1958 spielt das Folkwang Kammerorchester Essen als einziges Orchester regelmäßig in den historischen Räumen der Villa Hügel. Im Juli sind die Musiker nach 2016 bereits zum zweiten Mal zu Gast auf Schloss Homburg. Das Folkwang Kammerorchester Essen und die Crossover-Formation Uwaga! haben nach der erfolgreichen Zusammenarbeit der letzten Jahre nun ein neues Kapitel dieser wunderbaren Begegnung aufgeschlagen. Uwaga! stehen für pure Spielfreude: ein virtuoser Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist und ein Bassist, der sich im Symphonieorchester ebenso zu Hause fühlt wie in Funkbands. Abenteuerlustig, bunt und international sind auch die Musiker des Folkwang Kammerorchesters Essen – sie kommen aus ganz Europa, Asien, Amerika, auf der Suche nach musikalischer Hochspannung und neuen Horizonten. Für diese Kollaboration werden die klassisch ausgebildeten Streicher in ganz neuen Spieltechniken geschult und erschließen unbekannte Klangsphären. Der Versuch: Gemeinsam eine neue Sprache erschaffen. Mit Neugier die eigene Identität erweitern und bereichern. Und auch die Musik Beethovens erweitern, bereichern, unterlaufen und verfremden, in der Begegnung mit Jazz und Rock, dem Balkan und dem Orient. „Alle Menschen werden Brüder“ befragt unseren Umgang mit „Heiligtümern“ der Kunstgeschichte, wie Beethoven und seiner 9. Sinfonie: Erstarren wir in Verehrung vor dem überragenden Genius oder können Neugier und Experimentierfreude einen Weg in die Zukunft weisen? Unsere Identität fußt auf großen Köpfen wie Haydn, Mozart und Beethoven. Die „richtige“ Klassik. Und dennoch: Ist zweihundert Jahre später ein spielerischer, augenzwinkernder Umgang mit dem heiligsten der Heiligen, dem „Titan“ Ludwig van Beethoven erlaubt? Das Quartett Uwaga! wagt diesen Schritt. Und wir gehen mit. Denn wir wissen: es tut unserer „klassischen“ Identität keinen Abbruch, stilistische Grenzen zu sprengen - solange wir die Substanz in Liebe behandeln… Informelles: Das Klassik Open Air ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Oberbergischen Kreises, des Fördervereins Schloss Homburg, des Förderkreises Kultur der Gemeinde Nümbrecht sowie des Kulturkreises Wiehl – als federführendem Veranstalter. Das gastronomische Angebot steht unseren Besuchern von 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr, in der Pause sowie nach der Veranstaltung zur Verfügung. Während des Konzerts findet kein Verkauf von Speisen und Getränken statt. Ab 18:45 Uhr können Sie Ihre Plätze im Zwinger des Schlosses einnehmen, die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr. Dauer der Veranstaltung: ca. 2 Stunden, einschl. einer 30-minütigen Pause. Wir bitten um Verständnis, dass während der Veranstaltung Regenschirme nicht erlaubt sind, um allen Besuchern freie Sicht auf die Bühne zu gewähren. Regencapes werden im Bedarfsfall kostenlos an der Abendkasse ausgegeben.
Veranstaltungsort: Schloss Homburg
Veranstalter: Kulturkreis Wiehl e.V.
Kontakt: 02262/ 99285, wiehl-ticket[ät]wiehl.de

Kalender, Termine in Wiehl

September, 2018 Themenauswahl:

·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·     ·
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2931
3789
10111214
8
21
23
2425262728
123456
In Kooperation mit Städten und Gemeinden: Veranstaltungen Oberberg