• Kalender Oberberg Termine und Veranstaltungen

    Automatisiert werden die Termine von den offiziellen Webseiten von Städten und Gemeinden importiert und in Themen gegliedert. Termine selber eintragen
Home oberberg.tv Veranstaltungen
Suchergebnis: 0 - 30 vor von 39 | für Suche ' winter'

Tischlaternen basteln Waldbröl

16.10.2018

Kultur, Kunst, Literatur

16. Oktober 2018 | 14:00 Uhr
Veranstalter: Panarbora
Veranstaltungsort: Panarbora Jugendherberge und Naturerlebnispark, Nutscheidstr. 1, Waldbröl Beschreibung: Mit Transparentpapier und gepressten Blüten und Blättern zaubern wir ein gemütliches Licht für dunkle Winterabende. 14:00-16:00 Uhr Kinder bis 12 Jahre Euro 9,90 inkl. Parkeintritt, Programmbetreuung. Anmeldung unter 02291-908650 oder info@panarbora.de


Mehr Informationen >>>

HMHTV Folge 9

Folge 9 bietet wieder viel Metal aus dem Underground und auch darüber hinaus. Mit der Dong Winterparty stehen hammer Bands vor der HMHTV Kamera. Van Canto, Suidakra, Grailknights, Rocket Chief: Das kann man sich nicht entgehen lassen. Außerdem gibt es noch einen Bericht zu The Claymores CD Relase Party mit fetten Bands und einen Einblick in die kultige Neusser Metal Szene. BATTLES IN THE NORF lud zahlreiche Headbanger ein, die es im Metal hart mögen. Ziehts euch rein.

Mehr Informationen >>>

Winter 2010

Oberberg versinkt in Schneemassen. Orte oberhalb 400 Meter sind teilweise nicht mehr mit dem PKW zu erreichen.

Mehr Informationen >>>

Sommerkonzert "Aus der Heimat in die Welt" Waldbröl

08.07.2018

Musik

08. Juli 2018 | 17:00 Uhr
Veranstalter: Waldbröler Männer-Gesang-Verein
Veranstaltungsort: Aula des Hollenberggymnasiums Beschreibung: Konzert mit Unterstützung des MGV "Homburg" Winterborn und einem "Waldbröler Reiseochestrer"   Eintritt 12,00 €   Vorverkauf bei "Wir für Waldböl", Hochstr. 11 und bei allen Sängern


Mehr Informationen >>>

Neue Vortrags—und Gesprächsreihe in der Denkwerkstatt: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen“ Wiehl

12.04.2018

Senioren

12.04.2018

Wiehl. Am Donnerstag, 25. Januar 2018 eröffnet Bildungsreferent Pfr. Wolfgang Vorländer im Rahmen der „Denkwerkstatt“ seine neue vierteilige Vortragsreihe „Daseinskompetenz - Lebenskunst - Spiritualität". Das Thema des ersten Abends (19.30 Uhr bis ca 21 Uhr) lautet: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen – Vom schöpferischen Umgang mit der eigenen Prägung in Kindheit und Jugend." Die Prägung durch Familie, soziales Umfeld und Gesellschaft bestimmt unser Leben in ganz erheblichem Umfang, ob positiv oder belastend. Der Vortrag von Wolfgang Vorländer soll helfen, diese Dynamik bewusst zu machen und Prägung in die eigene Verantwortung zu nehmen, um das Leben eigenverantwortlich zu gestalten. Die weiteren Termine sind jeweils donnerstags, 22.Februar, 22. März und12. April und können unabhängig voneinander wahrgenommen werden. Die Abende finden wie immer statt im Wintergarten in Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos unter: Tel 02293-81 50 77 wolfgang@vorlaender.net | Vorlaender-lebensWEISE.de |
Veranstaltungsort: Wintergarten im Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen.
Veranstalter: Wolfgang Vorländer, Theologe, Berater
Kontakt: Tel 02293-81 50 77 wolfgang[ät]vorlaender.net



Mehr Informationen >>>

Denkwerkstatt: Vom konstruktiven Umgang mit den eigenen Gefühlen - Vortrag und Diskussion in der Denkwerkstatt Wiehl

22.03.2018

Senioren

22.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr
Bildungsreferent Wolfgang Vorländer lädt im Rahmen der Wiehler Denkwerkstatt zu einem zweiten Vortrag über die Bedeutung menschlicher Gefühle aus neurobiologischer und psychologischer Sicht ein. Aufgrund der lebhaften Resonanz auf den vorausgegangenen Vortrag geht es diesmal um die Funktion und Wirkung von Emotionen und Gefühlen in zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Bezügen. „Gefühle sind Wegweiser für ein glückliches Leben, aber ungeprüfte Gefühle können uns und anderen auch Schaden zufügen, wie es bei Feindbildern oder Fremdenhass der Fall ist“, so der Nümbrechter Theologe und Berater. Wie es gelingen kann, den eigenen Gefühlen einerseits zu trauen und ihnen andererseits „auf die Schliche“ zu kommen und sie durch Vernunft so zu steuern, dass sie Wohlbefinden und gelingendes Zusammenleben fördern und nicht destruktiv gefährden, steht im Mittelpunkt der Ausführungen Vorländers. Wie immer sind ZuhörerInnen im Anschluss an den Vortrag zu Resonanz und Gespräch eingeladen. Die Veranstaltung findet statt im Wintergarten von Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Veranstaltungsort: Nümbrecht
Homepage: www.vorlaender-lebensweise.de/category/lebensweise/lern-und-denkwerkstatt/.
Kontakt: Kontakt: Tel. 02293-81 50 77, wolfgang[ät]vorlaender.net



Mehr Informationen >>>

Neue Vortrags—und Gesprächsreihe in der Denkwerkstatt: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen“ Wiehl

22.03.2018

Senioren

22.03.2018

Wiehl. Am Donnerstag, 25. Januar 2018 eröffnet Bildungsreferent Pfr. Wolfgang Vorländer im Rahmen der „Denkwerkstatt“ seine neue vierteilige Vortragsreihe „Daseinskompetenz - Lebenskunst - Spiritualität". Das Thema des ersten Abends (19.30 Uhr bis ca 21 Uhr) lautet: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen – Vom schöpferischen Umgang mit der eigenen Prägung in Kindheit und Jugend." Die Prägung durch Familie, soziales Umfeld und Gesellschaft bestimmt unser Leben in ganz erheblichem Umfang, ob positiv oder belastend. Der Vortrag von Wolfgang Vorländer soll helfen, diese Dynamik bewusst zu machen und Prägung in die eigene Verantwortung zu nehmen, um das Leben eigenverantwortlich zu gestalten. Die weiteren Termine sind jeweils donnerstags, 22.Februar, 22. März und12. April und können unabhängig voneinander wahrgenommen werden. Die Abende finden wie immer statt im Wintergarten in Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos unter: Tel 02293-81 50 77 wolfgang@vorlaender.net | Vorlaender-lebensWEISE.de |
Veranstaltungsort: Wintergarten im Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen.
Veranstalter: Wolfgang Vorländer, Theologe, Berater
Kontakt: Tel 02293-81 50 77 wolfgang[ät]vorlaender.net
Weitere Termine: 12.04.2018
12.04.2018

Mehr Informationen >>>

Denkwerkstatt : Die Macht der unbewussten Gefühle Wiehl

22.02.2018

Senioren

22.02.2018 19:30 - 21:00 Uhr
Bildungsreferent Pfr. Wolfgang Vorländer setzt im Rahmen der „Denkwerkstatt“ die Vortragsreihe „Daseinskompetenz - Lebenskunst - Spiritualität" mit einem Vortrag über die Bedeutung der Gefühle fort. Diesmal beleuchtet der Nümbrechter Theologe, wie Emotionen unser Leben regulieren und warum emotionale Kompetenz die Voraussetzung für Reife und Glück ist. „Die aktuelle Emotions- und Bewusstseinsforschung zeigt, dass wir keineswegs so vernunftgesteuert sind, wie wir gerne glauben. Unsere Emotionen sind das innere Steuersystem, das unser Wohlergehen kontrolliert, schützt und fördert. Doch erst, wenn uns unsere Emotionen auch bewusst werden, können wir sie aktiv zu unserem eigenen Wohl nutzen“, so Vorländer. Die weiteren Termine der Denkwerstatt sind der 22. März und12. April und können unabhängig voneinander wahrgenommen werden. Die Abende finden statt im Wintergarten in Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos unter: Tel. 02293-81 50 77 wolfgang@vorlaender.net http://www.vorlaender-lebensweise.de/category/lebensweise/lern-und-denkwerkstatt/
Veranstaltungsort: Wintergarten in Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen
Veranstalter: Wolfgang Vorländer
Kontakt: Tel. 02293-81 50 77 wolfgang[ät]vorlaender.net



Mehr Informationen >>>

Neue Vortrags—und Gesprächsreihe in der Denkwerkstatt: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen“ Wiehl

22.02.2018

Senioren

22.02.2018

Wiehl. Am Donnerstag, 25. Januar 2018 eröffnet Bildungsreferent Pfr. Wolfgang Vorländer im Rahmen der „Denkwerkstatt“ seine neue vierteilige Vortragsreihe „Daseinskompetenz - Lebenskunst - Spiritualität". Das Thema des ersten Abends (19.30 Uhr bis ca 21 Uhr) lautet: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen – Vom schöpferischen Umgang mit der eigenen Prägung in Kindheit und Jugend." Die Prägung durch Familie, soziales Umfeld und Gesellschaft bestimmt unser Leben in ganz erheblichem Umfang, ob positiv oder belastend. Der Vortrag von Wolfgang Vorländer soll helfen, diese Dynamik bewusst zu machen und Prägung in die eigene Verantwortung zu nehmen, um das Leben eigenverantwortlich zu gestalten. Die weiteren Termine sind jeweils donnerstags, 22.Februar, 22. März und12. April und können unabhängig voneinander wahrgenommen werden. Die Abende finden wie immer statt im Wintergarten in Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos unter: Tel 02293-81 50 77 wolfgang@vorlaender.net | Vorlaender-lebensWEISE.de |
Veranstaltungsort: Wintergarten im Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen.
Veranstalter: Wolfgang Vorländer, Theologe, Berater
Kontakt: Tel 02293-81 50 77 wolfgang[ät]vorlaender.net
Weitere Termine: 22.03.201812.04.2018
22.03.201812.04.2018

Mehr Informationen >>>

Winterfest im Zeichen des Karnevals Engelskirchen

03.02.2018

Karneval

Sa, 03.02.2018, 19:11 Uhr

Einlass 18:11 Uhr
Allgemeines

Veranstaltungsort
in der Schützenhalle Kaltenbach
Im Schimmelhau 6a
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Schützen- und Bürgerverein Kaltenbach/Bellingroth 1925 e.V.

Mehr Informationen >>>

1. Winterbarbecue auf dem Weiherplatz Wiehl

26.01.2018

Ohne Thema

26.01.2018 - 28.01.2018

Nach dem großen Erfolg des letztjährigen Street-Food Events auf dem Weiherplatz findet Ende dieses Monats eine verkleinerte Wintervariante am selben Ort statt. Die Aktionsfläche wird überdacht sein. Zusätzlich wird es am Freitag
Veranstaltungsort: Weiherplatz Wiehl
Veranstalter: Wiehler Ring e.V.



Mehr Informationen >>>

Langes Shoppen beim Winterbarbecue Wiehl

26.01.2018

Ohne Thema

26.01.2018 18:00 - 21:00 Uhr

Am Eröffnungstag des 1. Winterbarbecues haben die Wiehler Geschäfte von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr geöffnet.
Veranstaltungsort: Wiehl
Veranstalter: Wiehler Ring e.V.



Mehr Informationen >>>

1. Wiehler Winterbarbecue Wiehl

26.01.2018

Ohne Thema

26. Januar 2018 - 28. Januar 2018
Vom 26. bis 28. Januar 2018 findet auf dem überdachten Weiherplatz das erste Wiehler Winterbarbecue statt.


Mehr Informationen >>>

Treffen des Seniorenclub 60plus - Winterfest Wildbergerhütte

04.01.2018

Senioren

Ort: Wildbergerhütte, Kath. Pfarrheim St. Bonifatius
Winterfest.

Veranstalter: Seniorenclub 60plus, Tel.: 02297 1318

  • Donnerstag, 04.01.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr



Mehr Informationen >>>

Himmlische Zeiten: "Vorweihnachtliches Konzert des Frauenchor Wallefeld Engelskirchen

10.12.2017

Weihnachten

So, 10.12.2017, 15:00 Uhr

Traditionelles weihnachtliches Konzert unter dem Motto „Winterzauber“. Gäste herzlich willkommen. Mit Kaffee und Kuchen.
Allgemeines

Veranstaltungsort
Dorfgemeinschaftshaus Wallefeld
Auf der Mauer 3
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Frauenchor Wallefeld e.V.

Mehr Informationen >>>

Offene Redaktionssitzung der OASe der Stadt Wiehl Wiehl

30.11.2017

Ohne Thema

30.11.2017 10:00 - 11:30 Uhr
für die Winterausgabe 2017. Interessierte die mitarbeiten möchten, sind erwünscht!
Veranstaltungsort: OASe-Treff Wiehl
Veranstalter: OASe der Stadt Wiehl
Kontakt: 02262/797123, oase[ät]wiehl.de



Mehr Informationen >>>

48. Großer Second-Hand-Basar "Rund ums Kind - vom Baby bis zum Teenager" Dieringhausen Gummersbach

04.11.2017

Markt, Basar

Ort: Gemeindehaus der Evangelischen Kirche Dieringhausen, Martinstraße (hinter der Kirche)
04.11. um: 14:00Uhr

Kinderkleidung (Herbst/Winter) nach Größen sortiert auf Kleiderständern, alles fürs Baby, Spielsachen, Bücher (auch für Erwachsene), Sport-/Schulartikel uvm. Mit Kindergarten Cafeteria. Nummernvergabe: 11.10.2017, ab 9 Uhr bei D. Klaas Tel. 02261/76076 und S. Kuklewski Tel. 02261/74960.


Mehr Informationen >>>

Abschlag am Oelchenshammer, Engelskirchen-Bickenbach Engelskirchen

29.10.2017

Musik

So, 29.10.2017, 13:00 - 17:00 Uhr

Bei dieser letzten Schmiedeaktion am Oelchenshammer vor der Winterpause gibt es viele Angebote für Groß und Klein rund ums Schmieden. 3 €, Kinder/Jugendliche frei
Konzerte und Ausstellungen

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

Denkwerkstatt startet mit spannenden Themen ins Winterhalbjahr Wiehl

12.10.2017

Senioren

12.10.2017 19:30 Uhr
Wiehl. Mit dem Thema: "Reif für die Ewigkeit - Sören Kierkegaard und die Kunst der Selbstfindung" beginnt am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 19.30 Uhr die neue Staffel der „Denkwerkstatt“ 2017/18“. Die Abende, zu denen der Theologe und Berater Wolfgang Vorländer einlädt, bieten auch Möglichkeiten zu Rückfragen und Gespräch. Veranstaltungsort ist wie in den Vorjahren der Wintergarten des Bethel-Seniorenzentrums Wiehl-Wülfringhausen (Hinterer Eingang zu "Haus Tabea"). Am ersten Abend der inhaltlich nicht aufeinander aufbauenden Themen im kommenden Herbst und Winter geht es um den großen Philosophen, Dichter und Theologen Sören Kierkegaard (1813-1855) und seinen Weg zu sich selbst. Er trat in seiner Zeit als philosophischer Störenfried auf und blies zugleich einem satt, bequem und behäbig gewordenen Christentum den Marsch. Vorländer erzählt spannend und fundiert die verborgene Familientragödie im Leben Kierkegaards, die Leben, Denken und Glauben des jungen „Aufwieglers“ entscheidend geprägt hat. „Wieder einmal stoßen wir auf den Schnittpunkt von Glauben und Prägung, von Gottesbild und Biographie“, so Vorländer. Die weiteren Donnerstagstermine : 16. November 2017, 25. Januar 2018, 22. Februar 2018, 22. März 2018, 12. April 2018.
Veranstaltungsort: Infos und Kontakt http://www.vorlaender-lebensweise.de/lebensweise/lern-und-denkwerkstatt/
Veranstalter: Wolfgang Vorländer, Denkwerkstatt
Kontakt: Wolfgang Vorländer 02293 815077



Mehr Informationen >>>

Second-Hand-Basar "Rund ums Kind" Engelskirchen

08.10.2017

Markt, Basar

So, 08.10.2017, 13:00 - 15:00 Uhr

Infos und Verkaufsnummern:
02263 / 800653 oder basar.ruenderoth@gmail.com Verkauft werden: Baby- und Kinderkleidung (Herbst/ Winter), Spielwaren, Bücher, Baby- und Kleinkindartikel, wie z. B. Kindersitze, Bettwäsche usw., Schuhe und Umstandsmode. Es gibt natürlich auch wieder die Caféteria mit Waffeln und Kuchen - auch zum Mitnehmen! Schwangere und Mütter mit Babies bis 3 Monate haben schon ab 12:30 Uhr Einlass. Der Erlös aus dem Basar wird für einen wohltätigen Zweck (Pfarrjugend Ründeroth) gespendet.
Familie
Allgemeines

Veranstaltungsort
im katholischen Pfarrzentrum Ründeroth
Veranstalter
Elterninitiative Ründeroth

Mehr Informationen >>>

Eine deutsch-jüdische Zustandsbeschreibung Wiehl

13.09.2017

Kultur, Kunst, Literatur

13.09.2017 20:00 - 21:30 Uhr
Mirna Funk liest aus ihrem Buch Winternähe Die junge, 1981 in Ost-Berlin geborene Journalistin Mirna Funk hat sich entschieden, alles, was nicht unter einen Hut passt, zwischen zwei Buchdeckel zu pressen. Und ist damit zur Autorin geworden. Es geht deutsch-jüdische Geschichte, um den Krieg in Israel und den Antisemitismus derer, die sich für cool und links halten.
Veranstaltungsort: Sparkasse Wiehl, Hauptstr. 12-18, 51674 Wiehl
Veranstalter: Freundeskreis Wiehl/Jokneam e.V.
Kontakt: Gerhard Hermann, 02262-97520, wiehl[ät]gerhardhermann.de



Mehr Informationen >>>

Eine deutsch-jüdische Zustandsbeschreibung Wiehl

12.09.2017

Kultur, Kunst, Literatur

12.09.2017 20:00 - 21:30 Uhr
Mirna Funk liest aus ihrem Buch Winternähe Die junge, 1981 in Ost-Berlin geborene Journalistin Mirna Funk hat sich entschieden, alles, was nicht unter einen Hut passt, zwischen zwei Buchdeckel zu pressen. Und ist damit zur Autorin geworden. Es geht deutsch-jüdische Geschichte, um den Krieg in Israel und den Antisemitismus derer, die sich für cool und links halten.
Veranstaltungsort: Sparkasse Wiehl, Hauptstr. 12-18, 51674 Wiehl
Veranstalter: Freundeskreis Wiehl/Jokneam e.V.
Kontakt: Gerhard Hermann, 02262-97520, wiehl[ät]gerhardhermann.de



Mehr Informationen >>>

Geführte Wanderung zum Haus Alsbach - Blick hinter den Gartenzaun! Die Exkursion führt zum Nutzgarten von Haus Alsbach in Engelskirchen Engelskirchen

10.09.2017

Workshop, Kurs, Informationsrunde

So, 10.09.2017, 14:30 - 17:30 Uhr

Unsere Exkursion an diesem Sonntag startet als Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung STADT, LAND, GARTEN am LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels. Nach einer kurzen inhaltlichen Einfüh-rung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens geht die von Peter Ruland geführte Exkursion los. Der Lokalhistoriker thematisiert unterwegs immer wieder die Engelskirchener Orts- und Gartengeschichte. Auf dem Weg liegt ein besonderer Zwischen-stopp, eines der wenigen noch vorhandenen alten Arbeiterhäuser der Fabrik Ermen & Engels, die nach der Fabrikgründung bald für die gesuchten Facharbeiter gebaut wurden, um sie mit Wohnraum und einem dazugehörigen Selbstversorgergarten zu ver-sorgen. Wie der Garten heute gestaltet ist, erzählt Familie Roth den Exkursionsteilneh-mern. Am Haus Alsbach führt Pius Graf von Spee durch den historischen Nutzgarten und erzählt davon, welchen Wandel der Garten in den letzten Jahrzehnten durchlaufen hat – auch ein Ausblick in die Zukunft ist geplant sowie ein Blick in die privaten Gartengeschichten der Familie. Nach einer kleinen Erfrischung geht es über Alt-Engelskirchen mit Blick auf die früheren Nutzgärten jenseits der Agger zurück zum Museum. Sonderausstellung STADT, LAND, GARTEN Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Ohne das selbstangebaute Obst und Gemüse kamen viele Familien vor der Industrialisierung kaum durch den Winter. Die Veränderungen, die die Nutzgärten im Laufe dieser Entwicklung bis heute erfahren haben, und die Mühen und Freuden des Gärtnerns im Jahreslauf zeigt „Stadt, Land, Garten – Eine Ausstellung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens" noch bis zum 29. Oktober 2017 im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen und Engels in Engelskirchen.

Wandern

Veranstaltungsort
Treffpunkt am LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels
Veranstalter
Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums e.V.
LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels

Mehr Informationen >>>

Second-Hand-Basar rund um’s Kind in Wiehl-Oberbantenberg Wiehl

09.09.2017

Markt, Basar

09.09.2017 13:00 - 15:00 Uhr
Der TVO lädt am 09.09.2017 von 13-15 Uhr zum Herbst-/Winter-Flohmarkt für Kinder-Kleidung, Zubehör und Spielzeug ein. Ev. Gemeindehaus, Oberbantenberger Str. 42, Parkplätze neben der Kirche. Mit Cafeteria! Verkaufsnummern ab sofort bei Simone Weikert 02262-68666 und Melanie Wiersch 02262-699852.
Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus Oberbantenberg
Veranstalter: TVO



Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

11.06.2017

Natur

So, 11.06.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Ohne das selbstangebaute Obst und Gemüse kamen viele Familien vor der Industrialisierung kaum durch den Winter. Die Veränderungen, die die Nutzgärten im Laufe dieser Entwicklung bis heute erfahren haben, und die Mühen und Freuden des Gärtnerns im Jahreslauf zeigt „Stadt, Land, Garten – Eine Ausstellung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ ab dem 30. März 2017 im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen und Engels in Engelskirchen. Die Ausstellung beleuchtet den Wandel der Nutzgärten vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Biogarten und Urban Gardening-Projekten. Große und kleine Besucherinnen und Besucher werden auch selbst aktiv. Es gilt, sich Inhalte durch Puzzeln, Kurbeln oder Suchen zu erschließen. Pflanzkisten nach Art des Urban Gardenings laden dazu ein, zu pflanzen, jäten, gießen und sogar zu ernten. http://www.industriemuseum.lvr.de/de/stadt__land__garten_1/ausstellung_1/ausstellung.html
Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de

Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

14.05.2017

Natur

So, 14.05.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Ohne das selbstangebaute Obst und Gemüse kamen viele Familien vor der Industrialisierung kaum durch den Winter. Die Veränderungen, die die Nutzgärten im Laufe dieser Entwicklung bis heute erfahren haben, und die Mühen und Freuden des Gärtnerns im Jahreslauf zeigt „Stadt, Land, Garten – Eine Ausstellung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ ab dem 30. März 2017 im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen und Engels in Engelskirchen. Die Ausstellung beleuchtet den Wandel der Nutzgärten vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Biogarten und Urban Gardening-Projekten. Große und kleine Besucherinnen und Besucher werden auch selbst aktiv. Es gilt, sich Inhalte durch Puzzeln, Kurbeln oder Suchen zu erschließen. Pflanzkisten nach Art des Urban Gardenings laden dazu ein, zu pflanzen, jäten, gießen und sogar zu ernten. http://www.industriemuseum.lvr.de/de/stadt__land__garten_1/ausstellung_1/ausstellung.html
Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de

Mehr Informationen >>>

Die Uhr wird auf Sommerzeit umgestellt Wiehl

26.03.2017

Ohne Thema

26.03.2017 02:00 Uhr

Am 26. März wartet die erste Zeitumstellung 2017 auf uns. Aus Winterzeit wird Sommerzeit: Die Uhren werden von 2 auf 3 Uhr vorgestellt.
Veranstaltungsort: Wiehl unter anderem



Mehr Informationen >>>

Lern- und Denkwerkstatt: Der freie Wille auf dem Prüfstand Wiehl

16.02.2017

Senioren

16.02.2017 19:30 - 21:15 Uhr
Der Frage nach der Willensfreiheit des Menschen geht der Theologe Wolfgang Vorländer in der nächsten Lern- und Denkwerkstatt nach. Der Vortrags- und Gesprächsabend findet am Donnerstag, 16. Februar 2017, 19.30 - 21.15 Uhr im Wintergarten von Haus Tabea im Bethel-Seniorenzentrum, Wiehl-Wülfringhausen statt. „Wer bisher der Meinung war, die Frage nach der Freiheit bzw. Willensfreiheit des Menschen gehöre in den Elfenbeinturm philosophischen Grübelns, den möchte ich mit meinem nächsten Vortrag vom Gegenteil überzeugen“, so Vorländer. Im Jahr des Reformationsjubiläums geht Vorländer auch auf Luther ein, der die These vertrat, der Mensch sei von Grund auf unfrei und fremdbestimmt. Seit der Aufklärung war man vom Gegenteil überzeugt. Doch heute wird dieser Optimismus nicht nur durch die modernen Humanwissenschaften, sondern auch durch die Neurobiologie in Frage gestellt. Unsere Freiheit betrachten wir als ein hohes Gut; gleichzeitig fragen wir uns angesichts von Hass, Egoismus, Manipulierbarkeit und Verführbarkeit von wem oder was die Menschen eigentlich "geritten“ sind". In seinem Vortrag sucht Vorländer nach Antworten und Perspektiven, die im eigenen Lebensalltag weiterhelfen.
Veranstaltungsort: Wintergarten von Haus Tabea im Bethel-Seniorenzentrum, Wiehl-Wülfringhausen
Veranstalter: Lern - und Denkwerkstatt, Wolfgang Vorländer
Kontakt: 02293 815077 wolfgang[ät]vorlaender.net



Mehr Informationen >>>

Fahrt zum Wintertraum ins Phantasialand Wiehl

06.01.2017

Ohne Thema

06.01.2017 10:00 Uhr
Die Jugendeinrichtungen der Stadt Wiehl bieten am Freitag, den 06.01.2017 eine Fahrt ins Phantasialand an.Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren.Der Kostenbeitrag beträgt 20 Euro und soll bei der Anmeldung beglichen werden.Weitere Informationen gibt es im Jugendheim Drabenderhöhe unter der Rufnummer: 02262-1249 oder im Blauen Haus unter der Rufnummer: 02262-752155
Veranstaltungsort: Wiehl
Veranstalter: Jugendeinrichtungen der Stadt Wiehl: Jugendheim Drabenderhöhe, Blaues Haus
Kontakt: 02262-1249, 02262-752155



Mehr Informationen >>>

Winterfest Wildbergerhütte

05.01.2017

Senioren

Ort: Wildbergerhütte, Kath. Pfarrheim St. Bonifatius
Winterfest.

Veranstalter: Seniorenclub 60plus, Tel.: 02297 1318

  • Donnerstag, 05.01.2017, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr



Mehr Informationen >>>


Suchergebnis: 0 - 30 vor von 39 | für Suche ' winter'

Juli, 2018 Themenauswahl:

·          
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2526272829301
234567
1
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
In Kooperation mit Städten und Gemeinden: Veranstaltungen Oberberg

In einem Monat wurde dieser Kalender 3893 mal angezeigt.

Termine veröffentlichen war noch nie so schnell.

Einfache Bedienung auch mit dem Smartphone
Mit nur zwei Klicks können Sie Ihre Events veröffentlichen. Als Veranstalter können Sie hier Schreibrechte für unseren Kalender freischalten lassen: mv@media-x-vision.de Zu den Veranstaltungen in Oberberg