• Kalender Oberberg Veranstaltungen und Termine

    Automatisiert werden die Termine von den offiziellen Webseiten von Städten und Gemeinden importiert und in Themen gegliedert. Termine selber eintragen
Home oberberg.tv Veranstaltungen
Suchergebnis: 0 - 30 vor von 351 | für Suche ' Wan'

Hobby- und Freizeit-Partner in Oberberg

Finden Sie die schönsten Wanderwege oder die besten Single-Trails im Oberbergischen.

Egal ob Mountainbiken, Wandern, Walken oder Angeln. Hier finden Sie Partner mit gleichen Interessen. Freuen Sie sich auf Naturerlebnisse zu zweit oder in Gruppen im Oberbergischen Kreis.

Mehr Informationen >>>

Singkreis Wiehl

21.01.2019

Ohne Thema

21.01.2019 15:00 - 17:00 Uhr
Zwanglose Treffen zum gemeinsamen Volksliedersingen. In den Pausen gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Veranstaltungsort: BieNe, „HausNr7“, Bechstr. 7, 51674 Wiehl-Bielstein
Veranstalter: BieNe
Kontakt: Ernst August Beckers (02261 74170) ; BieNe (02262 1042)
Weitere Termine: 04.02.2019 15:00 - 17:0018.02.2019 15:00 - 17:00
04.02.2019 15:00 - 17:0018.02.2019 15:00 - 17:00

Mehr Informationen >>>

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor! Wiehl

24.02.2019

Musik

24.02.2019 15:00 Uhr

Am Sonntag, den 24. Februar 2019, 15,00 Uhr findet - der guten Tradition folgend - in der ev. Kirche in Wiehl, Hauptstr. 26 wieder ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores statt unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt - damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff - im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete und inzwischen sein 60-jähriges Bühnen-Jubiläum feiert. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 19 eigenen Charts-Notierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten – u.a. als Sänger für „Ein Mädchen für immer“ und die „Königin der Nacht“, als Textdichter für Bernd Clüver‘s „Junge mit der Mundharmonika“ und als Komponist für „Du“, Peter Maffay‘s bis heute größten Hit, den inzwischen auch Helene Fischer singt ebenso wie Andrea Berg den von Peter Orloff komponierten und getexteten Millionen-Hit „Der kleine Prinz“. Außer Peter Maffay und Bernd Clüver produzierte u.a. er auch Heino, Freddy Quinn und Julio Iglesias. Beeindruckende Pressestimmen von damals bis heute dokumentieren die Ausnahmestellung, die der einem berühmten russischen Adelsgeschlecht entstammende Peter Orloff selber als Solist des Schwarzmeer Kosaken-Chores innehat. Begeisternde Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum und wiederum zahlreiche Goldene Schallplatten und CDs unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer Kosaken-Chores als herausragendes Kosakenensemble unserer Zeit. Die Zuschauer können sich auf ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis freuen, das die Presse als „Orloff’s Wunderchor“ mit „Stimmen so schön und groß wie Russland“ feiert. Russland und die Ukraine haben derzeit ein Problem, aber hier konzertieren unter der Leitung von Peter Orloff hochdekorierte ukrainische und russische Sänger der absoluten Weltklasse in herzlichem Einvernehmen - atemberaubende Tenöre, abgrundtiefe Bässe und als besonderes Highlight eine absolute Weltrarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Stimmwunder oder Wunderstimmen - beides stimmt! Dem Ensemble gehören auch drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an, die nach dem Tode von Ivan Rebroff – quasi als dessen musikalisches Vermächtnis an seinen einstigen Weggefährten und Freund Peter Orloff - hier ihre neue musikalische Heimat gefunden haben. Dank seiner nahezu einzigartigen Besetzung ist der Schwarzmeer Kosaken-Chor in der Lage, ein wirklich außergewöhnliches Programm aufzuführen, das weit über das hinausgeht, was man von einem Kosaken-Chor üblicherweise erwartet. Oder wann hat man je in diesem Zusammenhang Werke gehört wie „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder - das Paradesolo aller großen Tenöre - „Nessun dorma". Herzstück des Konzerts sind natürlich auch die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten „Abendglocken“ „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“, „Kalinka“ und - auf vielfachen Wunsch - „Das Wolgalied“. Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Land von Moskau bis an den Baikalsee, von Kiew bis St. Petersburg mit Romanzen, Geschichten und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Heldentaten, Ruhm und Größe vergangener Tage erstrahlen neu in hellem Glanz und rufen Sehnsüchte und Erinnerungen wach - ein wahres Feuerwerk der Emotionen. Peter Orloff freut sich dabei ganz besonders auf ein Wiedersehen in Wiehl mit den Menschen, die am 13. Januar die Gelegenheit haben werden, ihn mit seinem Elite-Ensemble, das als Königsklasse seines Genres gilt, live zu erleben und verspricht den Zuschauern schon heute einen unvergesslichen Abend. Oder - so die Kommentare von Zuschauern - „Ein Konzert mit Gänsehaut-Garantie“ und „Ein musikalisches Naturereignis.“ Es gibt viele Kosakenchöre - aber nur einen Schwarzmeer Kosaken-Chor! DAS WOLGALIED - Total emotional! Kartenverkauf: Pfarramt, Schulstr. 2, Tel.: 02262-93144 / Wiehl-Ticket, Bahnhofstr. 1, Tel.: 02262-99285
Veranstaltungsort: Evangelische Kirche Wiehl
Veranstalter: TROJA-Peter Orloff Musikproduktion und Verlag GmbH
Kontakt: Telefon: +49 2206 83 28 0, e-mail: info[ät]troja.tv



Mehr Informationen >>>

Van Baker & Band - Schlager-Party im Burghaus Wiehl

11.03.2019

Musik

11.03.2019 20:00 Uhr

Gutaussehende Jünglinge in goldenen Gewändern, die Lieder über Liebe, Leid und Lust bringen. Das sind sie, die neuen Nordsterne der deutschen Partymusik. Eine spielwütige Band, deren Frontmann vor Charme und Charisma fast zu sprühen beginnt. Van Baker & Band sind eine glitzernde Schlager-, NDW- und Partyband, die seit dem Jahre 2006 auf den Bühnen Deutschlands, der Schweiz und Österreich die Herzen aller Schwiegermütter und deren Töchter höherschlagen lassen. Fünf Freunde, die dufte Musik zu den Menschen bringen wollen. Dieses Anliegen sehen die Bandmitglieder in Zeiten von Rap und Techno nun fast schon als humanitären Auftrag an. „Ein Bett im Kornfeld“ über dem „Ein Stern“ leuchtet „An Tagen wie diesen“, gehören zu ihrem Repertoire. Ihr Metier sind die Klassiker des deutschen Schlagers, die deutschen Partyhits sowie die Chartstürmer der NDW in einem unverwechselbar rockigen Sound der sowohl Jung als auch Alt zum Feiern und Tanzen bewegt.
Veranstaltungsort: Burg Bielstein
Veranstalter: Kulturkreis Wiehl e.V.
Kontakt: 02262/ 99285, wiehlticket[ät]wiehl.de



Mehr Informationen >>>

Seminar: Kleiner Aufwand, große Wirkung – Mit Marketing den Kunden erreichen Gummersbach

12.03.2019

Workshop, Kurs, Informationsrunde

Ort: Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach GmbH, Bunsenstraße 5, 51647 Gummersbach
12.03. um: 17:00Uhr

Eine strukturierte und systematische Vorgehensweise im Marketing vergrößert die Erfolgschancen eines Unternehmens, in seinem Markt vom Kunden wahrgenommen zu werden. Inhalte: Was ist Marketing? Zielgruppen und wie spreche ich sie an? Kommunikationskanäle. Anmeldung: Melanie Schuster, Tel. 02261 – 814509, info@oberberg-gründet.de. Kosten: 10,00 € pro Person


Mehr Informationen >>>

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe: Licht und Leinwand – Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert Gummersbach

12.03.2019

Workshop, Kurs, Informationsrunde

Ort: Rathausplatz 1 , Rathaus Gummersbach
12.03. um: 18:45Uhr

Webinar


Mehr Informationen >>>

Kräuterwanderung vor der Haustür Gummersbach

14.04.2019

Wandern

Ort: Landgasthaus Spichertal Reichshof-Schmittseifen , Treffpunkt Parkplatz
14.04. um: 10:00Uhr

NULL


Mehr Informationen >>>

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor! Wiehl

13.01.2019

Musik

13.01.2019 15:00 Uhr

Am Sonntag, den 13. Januar 2019, 15,00 Uhr findet - der guten Tradition folgend - in der ev. Kirche in Wiehl, Hauptstr. 26 wieder ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores statt unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt - damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff - im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete und inzwischen sein 60-jähriges Bühnen-Jubiläum feiert. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 19 eigenen Charts-Notierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten – u.a. als Sänger für „Ein Mädchen für immer“ und die „Königin der Nacht“, als Textdichter für Bernd Clüver‘s „Junge mit der Mundharmonika“ und als Komponist für „Du“, Peter Maffay‘s bis heute größten Hit, den inzwischen auch Helene Fischer singt ebenso wie Andrea Berg den von Peter Orloff komponierten und getexteten Millionen-Hit „Der kleine Prinz“. Außer Peter Maffay und Bernd Clüver produzierte u.a. er auch Heino, Freddy Quinn und Julio Iglesias. Beeindruckende Pressestimmen von damals bis heute dokumentieren die Ausnahmestellung, die der einem berühmten russischen Adelsgeschlecht entstammende Peter Orloff selber als Solist des Schwarzmeer Kosaken-Chores innehat. Begeisternde Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum und wiederum zahlreiche Goldene Schallplatten und CDs unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer Kosaken-Chores als herausragendes Kosakenensemble unserer Zeit. Die Zuschauer können sich auf ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis freuen, das die Presse als „Orloff’s Wunderchor“ mit „Stimmen so schön und groß wie Russland“ feiert. Russland und die Ukraine haben derzeit ein Problem, aber hier konzertieren unter der Leitung von Peter Orloff hochdekorierte ukrainische und russische Sänger der absoluten Weltklasse in herzlichem Einvernehmen - atemberaubende Tenöre, abgrundtiefe Bässe und als besonderes Highlight eine absolute Weltrarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Stimmwunder oder Wunderstimmen - beides stimmt! Dem Ensemble gehören auch drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an, die nach dem Tode von Ivan Rebroff – quasi als dessen musikalisches Vermächtnis an seinen einstigen Weggefährten und Freund Peter Orloff - hier ihre neue musikalische Heimat gefunden haben. Dank seiner nahezu einzigartigen Besetzung ist der Schwarzmeer Kosaken-Chor in der Lage, ein wirklich außergewöhnliches Programm aufzuführen, das weit über das hinausgeht, was man von einem Kosaken-Chor üblicherweise erwartet. Oder wann hat man je in diesem Zusammenhang Werke gehört wie „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder - das Paradesolo aller großen Tenöre - „Nessun dorma". Herzstück des Konzerts sind natürlich auch die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten „Abendglocken“ „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“, „Kalinka“ und - auf vielfachen Wunsch - „Das Wolgalied“. Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Land von Moskau bis an den Baikalsee, von Kiew bis St. Petersburg mit Romanzen, Geschichten und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Heldentaten, Ruhm und Größe vergangener Tage erstrahlen neu in hellem Glanz und rufen Sehnsüchte und Erinnerungen wach - ein wahres Feuerwerk der Emotionen. Peter Orloff freut sich dabei ganz besonders auf ein Wiedersehen in Wiehl mit den Menschen, die am 13. Januar die Gelegenheit haben werden, ihn mit seinem Elite-Ensemble, das als Königsklasse seines Genres gilt, live zu erleben und verspricht den Zuschauern schon heute einen unvergesslichen Abend. Oder - so die Kommentare von Zuschauern - „Ein Konzert mit Gänsehaut-Garantie“ und „Ein musikalisches Naturereignis.“ Es gibt viele Kosakenchöre - aber nur einen Schwarzmeer Kosaken-Chor! DAS WOLGALIED - Total emotional! Kartenverkauf: Pfarramt, Schulstr. 2, Tel.: 02262-93144 / Wiehl-Ticket, Bahnhofstr. 1, Tel.: 02262-99285
Veranstaltungsort: Evangelische Kirche Wiehl
Veranstalter: TROJA-Peter Orloff Musikproduktion und Verlag GmbH
Kontakt: Telefon: +49 2206 83 28 0, e-mail: info[ät]troja.tv



Mehr Informationen >>>

Singkreis Wiehl

07.01.2019

Ohne Thema

07.01.2019 15:00 - 17:00 Uhr
Zwanglose Treffen zum gemeinsamen Volksliedersingen. In den Pausen gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Veranstaltungsort: BieNe, „HausNr7“, Bechstr. 7, 51674 Wiehl-Bielstein
Veranstalter: BieNe
Kontakt: Ernst August Beckers (02261 74170) ; BieNe (02262 1042)
Weitere Termine: 21.01.2019 15:00 - 17:0004.02.2019 15:00 - 17:0018.02.2019 15:00 - 17:00
21.01.2019 15:00 - 17:0004.02.2019 15:00 - 17:0018.02.2019 15:00 - 17:00

Mehr Informationen >>>

"Kurz-Wanderung" Spaß & Bewegung Waldbröl

27.12.2018

Kultur, Kunst, Literatur

27. Dezember 2018 | 13:30 Uhr
Veranstalter: Weitblick Oberberg
Veranstaltungsort: Treffpunkt Bürgerhaus Waldbröl, Kaiserstraße 82 Beschreibung: Die Kurzwanderung findet jeden vierten Donnerstag im Monat statt und die Teilnehmer treffen sich um 13.30 Uhr beim Bürgerhaus Waldbröl. Von dort wird in Fahrgemeinschaften zum Start der Wanderung, die ungefähr 5-6 km lang sein wird, gefahren.   Sofern nicht während der Wanderung eine kurze Einkehr zum Kaffeetrinken erfolgt, besteht die Möglichkeit im Bürgerhaus Kaffee zu trinken. Ende ca. 17.00 Uhr  


Mehr Informationen >>>

Himmlische Zeiten: Das Christkind kommt! Engelskirchen

14.12.2018

Weihnachten

Fr, 14.12.2018 - So, 16.12.2018

Zehntausende Kinder in aller Welt wissen ganz genau, dass es das Christkind wirklich gibt. Denn sie erhalten Post aus dem oberbergischen Engelskirchen in der Nähe von Köln. Schon seit 32 Jahren eröffnet dort das Christ-kind jeden November seine Schreibstube. Die Anschrift lautet: An das Christkind, 51777 Engelskirchen. Wer einen Absender angibt, bekommt auf jeden Fall eine Antwort. Das ist die Adresse, die nicht nur in der Adventszeit immer wieder mit Kinderhandschrift auf Briefumschläge geschrieben wird – egal, ob in Bielefeld, Madrid oder Bangkok. Sogar aus Taiwan, China, Malaysia, Russland und Serbien trudeln die Briefe beim Christkind ein. Bei dem Himmelswesen, das sich die Kleinen gerne mit blondem Lockenhaar und Flügeln vorstellen, sind alle Wünsche traditionell gut aufgehoben. Das Christkind ist hoch angesehen bei den Kindern: „An das liebe Christkind“ und „ich hab Dich doll lieb“ beginnen viele kleine Absender ihre himmlische Post an das Christkind. Die achtjährige Angela Li schickt ihre Wunsch-Post sicherheitshalber per Einschreiben aus Taiwan. Dort ist das Christkind besonders beliebt: Sapphine vermutet, dass „es kalt und schneebedeckt in Deutschland“ sein muss und lädt das Christkind in ihre Heimat ein. Ebenfalls eingeladen ist das Christkind vom elfjährigen Daiki - allerdings nach Japan. Aus Malaysia hingegen kommt der Wunsch von Gan Wei nach einem ferngesteuerten Flugzeug. Um die Wichtigkeit zu unterstreichen, hat Chiao Hsu seinen Brief versiegelt. Auch hierzulande fallen die Wunschzettel der Kinder bunt und vielfältig aus. Die kleine Jule aus Wermels-kirchen wünscht sich eine Sternschnuppe, Schlittschuhe und ein Brötchen. Der siebenjährige Timo aus Wuppertal würde sich über Rollschuhe, einen Kran und einen echten Feuerlöscher freuen. Eine Schulklasse mit Kindern aus neun verschiedenen Nationen adressiert unter anderem folgende Wünsche an das Himmels-wesen: „Schnell Deutsch lernen, dass die Schule erst um 9 Uhr beginnt, viel Schokolade und ein gutes Leben.“ „Ich wünsche Dir noch schöne Ferien“ schreibt Änni aus Lippstadt und kündigt an, sich rechtzeitig vor Weinachten noch einmal zu melden. Damit das Christkind neben dem Beantworten von Briefen auch noch Zeit zum Geschenke verteilen findet, hat das Christkind in Engelskirchen ein Dutzend fleißige Helfer: Diese unterstützen es dabei, den vielen Anfragen aus aller Welt gerecht zu werden und jeden Brief zu lesen. Dabei muss zum Teil gerätselt werden, was in den Briefen steht, wenn diese in kyrillischen Buchstaben ver-fasst sind oder in japanischen Schriftzeichen. Deshalb wird in der extra eingerichteten Stube in Engelskirchen ab November wieder auf Hochtouren gelesen und ge-schrieben was das Zeug hält. Jedes Kind, das seinen Wunschzettel bis zum 22. Dezember schickt, erhält pünktlich zur Adventszeit eine Antwort – in einem wunderschönen Weihnachtsbrief mit Sondermarken und –stempel. Das Christkind berichtet darin über seine Arbeit, die Vorbereitungen auf Weih-nachten und gibt Basteltipps zum Fest. Diejenigen, die ihre Post lieber persönlich übergeben und das Christkind endlich einmal kennen lernen wollen, empfängt das Christkind in seinem himmlischen Postamt am 14. Dezember 2018 zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr und am 15. und 16. Dezember 2018 jeweils zwischen 13.00 Uhr und 18.30 Uhr auch persönlich. An den drei Tagen können die Kleinen ihren Wunschzettel persönlich in seiner Filiale am Engels-Platz in Engelskirchen abgeben und das Christkind mit all ihren Fragen löchern.
Allgemeines
Familie

Veranstaltungsort
in der himmlischen Filiale des Christkindes
im Hauptgebäude des LVR Industriemuseums
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Deutsche Post
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Mehr Informationen >>>

EngelsArt Jam Session unter dem Motto Rock-Pop--Rhytm& Blues Engelskirchen

02.12.2018

Musik

So, 02.12.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Musik zum Mitmachen im Wolllager. Watermelon Man
House Of The Rising Sun
Sweet Emma
Cantaloop
Quiet Afternoon
Aint No Sunshine...
Put It Where You Want It

Die Stücke haben einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad; sollten aber nach ein wenig Übung und Hilfe zu meistern sein. Niemand wird gezwungen, alle Stücke mitzuspielen. Fortgeschrittene Spieler helfen den anderen. Bernt Laukamp wird durch die Veranstaltung führen. Es gibt  zu trinken und zu knabbern...der Eintritt ist frei...wer uns finanziell unterstützen will...gerne….
Allgemeines

Veranstaltungsort
Altes Baumwolllager
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Kunst- und Kulturinitiative Engelskirchen EngelsArt

Mehr Informationen >>>

Adventskränze selbst professionell gestalten Schalenbach

30.11.2018

Weihnachten

Ort: Schalenbach, Schalenbacher Weg 2
Gestalten Sie die Adventskränze für ihre Familie selbst - vom Binden bis zur Dekoration, unter fachkundiger Anleitung. Mit frischem Grün und persönlicher Note, rechtzeitig zum 1. Advent!
Freitag 19-22 Uhr, Samstag 10-15.15 Uhr. Kosten: 85,00 €, zzgl. Material nach Aufwand. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Veranstalter: Marion Antoinette Wiedmann, Tel.: 02296 9004302

  • Freitag, 30.11.2018 bis Samstag, 01.12.2018, 19:00 Uhr - 15:15 Uhr



Mehr Informationen >>>

"Kurz-Wanderung" Spaß & Bewegung Waldbröl

22.11.2018

Kultur, Kunst, Literatur

22. November 2018 | 13:30 Uhr
Veranstalter: Weitblick Oberberg
Veranstaltungsort: Treffpunkt Bürgerhaus Waldbröl, Kaiserstraße 82 Beschreibung: Die Kurzwanderung findet jeden vierten Donnerstag im Monat statt und die Teilnehmer treffen sich um 13.30 Uhr beim Bürgerhaus Waldbröl. Von dort wird in Fahrgemeinschaften zum Start der Wanderung, die ungefähr 5-6 km lang sein wird, gefahren.   Sofern nicht während der Wanderung eine kurze Einkehr zum Kaffeetrinken erfolgt, besteht die Möglichkeit im Bürgerhaus Kaffee zu trinken. Ende ca. 17.00 Uhr  


Mehr Informationen >>>

Jour Fixe im Wolllager Engelskirchen

15.11.2018

Kultur, Kunst, Literatur

Do, 15.11.2018, 19:30 Uhr

An diesem Tag findet unser 2. Jour fixe in diesem Jahr statt mit dem Themen-Schwerpunkt: Wolllager. Welchen Schub hat es uns bisher gebracht und was können wir noch tun? Viele neue Impulse kamen bereits (unser Programmflyer 2019 ist prall gefüllt) und wir möchten weitere gute Ideen in die Tat umsetzen. Dazu sind Arbeitskreise und engagierte Mitstreiter nötig. Wer also Lust hat mitzumachen, ist herzlich willkommen. Den schon beim letzten Jour fixe avisierten Künstler-Stammtisch wollen wir endlich starten. Dazu fehlt nur noch „Wie oft“ und „Wann“.

Alle, die einen Beitrag leisten möchten oder neue Ideen haben, bitten wir, an diesem Donnerstag zu kommen. Wir freuen uns auf Euch!
Allgemeines

Veranstaltungsort
Altes Baumwolllager
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Kunst- und Kulturinitiative Engelskirchen EngelsArt

Mehr Informationen >>>

Tierisch Halloween im Affen- und Vogelpark Eckenhagen Eckenhagen

31.10.2018

Natur

Ort: Eckenhagen, Im Affen- und Vogelpark Eckenhagen
Wenn die bunten Blätter fallen und die alten Weiber ihre Tücher in die Bäume hängen, dann ist wieder "Tierisch Halloween" im Affen- und Vogelpark Eckenhagen. Gruselige Hexengeschichten im Hexengarten, Fackelwanderung nach Einbruch der Dämmerung mit Besuch bei den Jägern der Nacht. Ein Lagerfeuer mit Bratwürsten und Stockbrot an den Grillhütten, Kürbisschnitzen in der Indoorhalle, würzige Kürbischips in der Gastronomie, Kinderschminken für den letzten Schliff und freier Eintritt für verkleidete Kinder.

Veranstalter: Affen- und Vogelpark Eckenhagen, Tel.: 02265 8786

  • Mittwoch, 31.10.2018, 09:00 Uhr - 20:00 Uhr



Mehr Informationen >>>

Sonderausstellung „Die Macht der Mode. Zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik.“ Engelskirchen

28.10.2018

Musik

läuft bis zum So, 28.10.2018

2018 dreht sich im Kraftwerk Ermen & Engels alles um „Die Macht der Mode. Zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik.“. Eine nie gekannte Modernisierung hielt die Gesellschaft vor dem Ersten Weltkrieg in Atem. Auch die Arbeitswelt änderte sich rasant. Mit vielen Originalkostümen, Accessoires und Objekten aus dem Alltag sowie zahlreichen Fotografien zeigt die Ausstellung, wie sich die Kleidung nach 1900 wandelte: Sie wurde zweckmäßiger, sachlicher und ließ immer mehr Bewegungsfreiheit. Selbst der Erste Weltkrieg mit seiner großen Kleidernot hat daran wenig geändert. Die Macht der Mode war stärker. Sie fand neue Formen für einen Kleidungsstil, der sich den Anforderungen des modernen Lebens anpasste, und so avancierte das kleine kurze Charlestonkleid zu einem modischen „must-have“. 5 €, ermäßigt 4,50 €, Kombikarte mit Kraftwerk 6 €; Kinder/Jugendliche frei
Konzerte und Ausstellungen

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

huxflux Gummersbach

27.10.2018

Musik

Ort: Halle 32, Steinmüllerallee 10, 51643 Gummersbach
27.10. um: 20:00Uhr

Krautrock und Verwandtes: Die Gummersbacher Band huldigt mit eigenen Songs Vorbildern wie Pink Floyd, UFO und Birth Control – ein rockmusikalisches Fest.


Mehr Informationen >>>

Herbstdekorationen kreieren Waldbröl

27.10.2018

Kultur, Kunst, Literatur

27. Oktober 2018 | 11:00 Uhr
Veranstalter: Panarbora
Veranstaltungsort: Panarbora Jugendherberge und Naturerlebnispark, Nutscheidstr. 1, Waldbröl Beschreibung: Bei einem Spaziergang können wir zahlreiche Materialien sammeln, aus denen wir herbstliche Tisch- und Wanddekorationen gestalten. Bevor wir unserer Kreativität freien Lauf lassen, stärken wir uns mit Heißgetränken und Bergischen Waffeln. 11:00-15:00 Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Euro 17,90 inkl. Parkeintritt, Programm, Material, Waffeln und Kaffee Anmeldung unter 02291-908650 oder info@panarbora.de


Mehr Informationen >>>

"Kurz-Wanderung" Spaß & Bewegung Waldbröl

25.10.2018

Kultur, Kunst, Literatur

25. Oktober 2018 | 13:30 Uhr
Veranstalter: Weitblick Oberberg
Veranstaltungsort: Treffpunkt Bürgerhaus Waldbröl, Kaiserstraße 82 Beschreibung: Die Kurzwanderung findet jeden vierten Donnerstag im Monat statt und die Teilnehmer treffen sich um 13.30 Uhr beim Bürgerhaus Waldbröl. Von dort wird in Fahrgemeinschaften zum Start der Wanderung, die ungefähr 5-6 km lang sein wird, gefahren.   Sofern nicht während der Wanderung eine kurze Einkehr zum Kaffeetrinken erfolgt, besteht die Möglichkeit im Bürgerhaus Kaffee zu trinken. Ende ca. 17.00 Uhr  


Mehr Informationen >>>

Ferienaktion in der Stromwerkstatt – Wissen, warum’s brizzelt! Engelskirchen

23.10.2018

Workshop, Kurs, Informationsrunde

Di, 23.10.2018, 10:30 - 12:30 Uhr

Workshop für Familien Das LVR-Industriemuseum bietet heute ein besonderes Highlight: Ein Ausstellungsscout begleitet Kinder/Jugendliche im Alter von 8-14 Jahren bzw. Familien durch das neue Programm – die Stromwerkstatt. Ohne Strom geht gar nichts! Keine Waschmaschine, kein Smartphone, kein Bahnverkehr, keine Herz-Lungen-Maschine. Auf der anderen Seite: Unser Stromverbrauch gilt als Mit-Verursacher des Klimawandels. Das Thema „Strom“ geht also uns alle an. Und nach einem Besuch in der Stromwerkstatt können die Familien mitreden. Wie entsteht Strom eigentlich? Kann man aus Wasser Strom machen? Kühlschrank, Föhn und Fernseher –welches Gerät läuft zuhause und verbraucht wieviel? Fünf Stationen laden dazu ein, das Thema Strom als Familie neu kennenzulernen. Und beim Spiel Blackout geht es „spannend“ zu: Auf einmal ist der Strom weg! Können die Familien helfen? Wer setzt Batterien, Kerzen und Wasser und Stromvorräte am besten ein? Aber Achtung, die Uhr läuft … Ohne Anmeldung, kostenfrei.
Allgemeines
Familie

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum
Kraftwerk Ermen & Engels
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

Ferienaktion: Mein neues altes T-Shirt - Kreativaktion in der Sonderausstellung „Die Macht der Mode“ Engelskirchen

16.10.2018

Ohne Thema

Di, 16.10.2018, 10:30 - 12:30 Uhr

In der Ausstellung lassen wir uns von der Mode aus der Zeit von vor 100 Jahren inspirieren. Haben wir genügend Eindrücke gesammelt, geht es an Eure mitgebrachten T-Shirts. Mit Textilfarben, Glitzer und Cut-outs verwandeln wir die alten „Stöffchen“ dann in richtig trendige Outfits. Aus alt mach neu! Bitte altes T-Shirt mitbringen – nicht vergessen! Von 6 - 12 Jahren, 5 € pro Kind (inkl. Material) Anmeldung erforderlich bis 15.10.2018 bei kulturinfo rheinland, Tel.: (02234) 9921-555
Allgemeines
Familie

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum
Kraftwerk Ermen & Engels
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

Hobby-Nordic-Walker laden ein Eckenhagen

16.10.2018

Ohne Thema

Ort: Eckenhagen, Wanderparkplatz Wickenbach
Weitere Informationen und Anmeldung: www.ferienland-reichshof.de oder 02265 470

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Christa Grolms und Erika Krämer, Tel.: 02265 470

  • Dienstag, 15.05.2018, 10:00 Uhr
  • Dienstag, 16.10.2018, 10:00 Uhr



Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung für alle durch die Sonderausstellung "Die Macht der Mode" Engelskirchen

14.10.2018

Musik

So, 14.10.2018, 15:00 Uhr

„Die Macht der Mode. Zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik.“ Mit vielen Originalkostümen, Accessoires und Objekten aus dem Alltag sowie zahlreichen Fotografien zeigt die Ausstellung, wie sich die Textilien gewandelt haben: Sie wurden zweckmäßiger, sachlicher und ließen immer mehr Bewegungsfreiheit. Selbst der Erste Weltkrieg mit seiner großen Kleidernot hat daran wenig geändert. Die Macht der Mode war stärker. Sie fand neue Formen für einen Kleidungsstil, der sich dem modernen Leben anpasste, und so avancierte das kleine kurze Charleston Kleid zu einem modischen „must-have“. Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung / 6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Konzerte und Ausstellungen

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum

Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung für alle durch die Sonderausstellung "Die Macht der Mode" in Gebärdensprache / mit Dolmetschung Engelskirchen

13.10.2018

Musik

Sa, 13.10.2018, 15:00 Uhr

„Die Macht der Mode. Zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik.“ Mit vielen Originalkostümen, Accessoires und Objekten aus dem Alltag sowie zahlreichen Fotografien zeigt die Ausstellung, wie sich die Textilien gewandelt haben: Sie wurden zweckmäßiger, sachlicher und ließen immer mehr Bewegungsfreiheit. Selbst der Erste Weltkrieg mit seiner großen Kleidernot hat daran wenig geändert. Die Macht der Mode war stärker. Sie fand neue Formen für einen Kleidungsstil, der sich dem modernen Leben anpasste, und so avancierte das kleine kurze Charleston Kleid zu einem modischen „must-have“. Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung / 6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Konzerte und Ausstellungen

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseum

Mehr Informationen >>>

Familienwandertag rund um Bickenbach Engelskirchen

03.10.2018

Kinder-, Familienveranstaltung

Mi, 03.10.2018, 11:00 Uhr

... für Jung und Alt , kinderwagengerecht.

Mit Erbsensuppe und abschließendem Kaffee und Kuchen an der Turnhalle.
Wandern
Allgemeines

Veranstaltungsort
Treffpunkt: ab Turnhalle / Sportplatz
Gelpestraße 21
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Turnverein Bickenbach

Mehr Informationen >>>

Rathauskonzert: Liederabend Engelskirchen

30.09.2018

Musik

So, 30.09.2018, 17:00 Uhr

Emily Dilewski – Sopran
Mirela Zhulali – Klavier 
Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Edvard Grieg, Johannes Brahms u.a. Liederabende sind wieder sehr gefragt beim Publikum klassischer Konzerte! Dieser erfreulichen Entwicklung folgt auch die Zusammenstellung der Rathauskonzerte 2018 mit dem Engagement des Duos Emily Dilewski (Sopran) und Mirela Zhulali (Klavier), zwei jungen Künstlerinnen die beide den wichtigsten Teil ihrer Ausbildung an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen erhalten haben und ebenfalls im Juni 2017 mit einem der begehrten Stipendien der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung ausgezeichnet wurden. Emily Dilewski, die aus Bergheim stammt, hat neben ihrem Studium an Meisterkurse bei so bedeutenden Sängerinnen wie Helen Donath und Anja Harteros teilgenommen. Ihre Operndebüts gab sie unter anderem mit den Rollen der Papagena (Die Zauberflöte) und der Barbarina (Die Hochzeit des Figaro). Mirela Zhulali wurde in Albanien geboren, studierte dort bis 2010. Seither lebt sie in Deutschland. Neben ihrem Studium erhielt sie wichtige Impulse durch Meisterkurse bei international renommierten Pianisten wie etwa Paul Badura Skoda und Elisabeth Leonskaja. Sie ist als Solistin gleichermaßen erfolgreich wie als Begleiterin und gastierte unter anderem beim Klavierfestival Ruhr und in der Philharmonie Essen.
Konzerte und Ausstellungen

Veranstaltungsort
im Ratssaal des Rathauses
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Gemeinde Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

Heilklimawanderung - Reizendes Wanderwechselbad Eckenhagen

30.09.2018

Wandern

Ort: Eckenhagen, Eingang Kurpark, Zöper Weg
Weitere Informationen und Anmeldung: www.ferienland-reichshof.de oder 02265 470
Veranstalter: Dorothee Bastian - Natürlich unterwegs, Tel.: 02265 470

  • Sonntag, 30.09.2018, 14:00 Uhr



Mehr Informationen >>>

„Neben der Spur – ist noch viel Platz“ Engelskirchen

29.09.2018

Musik

Sa, 29.09.2018, 20:00 Uhr

Musikalisches Kabarett von und mit Brigitte Fulgraff und Eckhard Richelshagen am Klavier Alle Welt wälzt die große Frage: Ist das Glas halb voll oder halb leer? Geht’s mir gut oder geht’s mir mies? Wir behaupten: vollkommen uninteressant! Viel wichtiger: Was ist drin im Glas? Stilles- oder Sprudelwasser, Limonade oder Champagner, Alt oder Kölsch – das macht den Unterschied! Ein halbes Glas vom einen kann ein volles Glas vom anderen vergessen machen. Schenkt das Leben dir Zitronen, eröffne einen Bio-Bauernhof. Schenkt das Leben dir Limonade, treibe eine Flasche Gin auf und lass es krachen. Hören wir auf, in eingefahrenen Bahnen zu denken. Vielleicht denken wir überhaupt zu viel… Neben der Spur ist noch viel Platz, schauen Sie mal nach. Mit dieser Einstellung blickt Brigitte Fulgraff aufs Leben und öffnet in ihrem neuen Programm unsere Augen und Ohren für die Skurrilitäten des Alltags: Etwa für das Schicksal der Spätestgebärenden, die ihren Nachwuchs auf dem Rollator vor sich herschieben und ihre Hörgeräte gleich als Babyphones mitbenutzen. Das Kind zetert und verlangt Aufmerksamkeit? Erst mal in Ruhe die Gleitsichtbrille suchen. Dieser Abend tröstet uns. Familie an sich – eine fatale Zwangsgemeinschaft! Nehmen Sie’s mit Humor. Begleitet wird Brigitte Fulgraff von dem Pianisten Eckard Richelshagen. Die beiden bestechen durch musikalische Vielseitigkeit, die sich nicht auf Standards ausruht. Das Duo präsentiert nicht nur verblüffend zeitgemäße Klassiker-Adaptionen, sondern auch griffige Eigenkompositionen – gewürzt durch flotte Rede-Duelle. Kein Abend der Konventionen. Sondern eine persönlich inszenierte Revue, die mit Humor, Charisma und Schmiss begeistert. Die Fulgraff ist kein Kind von Traurigkeit und singt sich die Welt auf freche und erfrischende Weise schön. Eine Haltung, die ansteckt. Neben der Spur umfährt sie den Stau, in dem unsere Gedanken stehen. „Musik-Kabarett vom Feinsten. Mehr Glück geht nicht.“ (WAZ) www.brigittefulgraff.de
Karten kosten € 15,—, ermäßigt € 12,—. Reservierungen unter info@antiquariat-peteribbetson.de oder  telefonisch (02263) 7158018 (Anke Ahle)
Allgemeines

Veranstaltungsort
Altes Baumwolllager
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Kunst- und Kulturinitiative Engelskirchen EngelsArt

Mehr Informationen >>>

Xenon Quartett Wiehl

28.09.2018

Musik

28.09.2018 20:00 Uhr

Das Xenon Saxophonquartett zählt als international preisgekröntes Ensemble zu den jungen Hoffnungsträgern der Kammermusikszene. Ihr Können stellen Lukas Stappenbeck (Sopran), Ane Rupnik (Alt), Adrian Durm (Tenor) und Benjamin Reichel (Bariton) sowohl in renommierten Konzertstätten als auch bei zahlreichen Radio-Auftritten im WDR, MDR und Deutschlandfunk unter Beweis. Im März 2017 gewannen sie das Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler, und den Sonderpreis der Marie-Luise Imbusch-Stiftung Lübeck. Das Kammermusikstudium an der HfMT Köln bietet ihnen die Möglichkeit, sich stetig bei renommierten Musikern fortzubilden - u.a. bei Cuarteto Casals und Klarinettist Hans-Dietrich Klaus. Aktueller Mentor des Ensembles ist der erste Geiger des Minguet Quartetts Ulrich Isfort. Das Ensemble leitet seinen Namen von dem äußerst seltenen einatomigen Edelgas Xenon ab. So besonders wie dieses wertvolle Element in Technik und Wissenschaft ist, so wollen die vier Saxophonisten ihre musikalische Leidenschaft dynamisch, innovativ und modern ihrem Publikum vorstellen. bestuhlt, Eintritt: 16 € (Empore 12 €)
Veranstaltungsort: Burghaus Bielstein
Veranstalter: Kulturkreis Wiehl e.V.
Kontakt: 02262-99285



Mehr Informationen >>>


Suchergebnis: 0 - 30 vor von 351 | für Suche ' Wan'

Januar, 2019 Themenauswahl:

·     ·          
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31123456
1
89101112
1
14151617181920
1
222324252627
28293031123
45678910
In Kooperation mit Städten und Gemeinden: Veranstaltungen Oberberg

Termine veröffentlichen war noch nie so schnell.

Einfache Bedienung auch mit dem Smartphone
Mit nur zwei Klicks können Sie Ihre Events veröffentlichen. Als Veranstalter können Sie hier Schreibrechte für unseren Kalender freischalten lassen: mv@media-x-vision.de Zu den Veranstaltungen in Oberberg