• Kalender Oberberg Termine und Veranstaltungen

    Automatisiert werden die Termine von den offiziellen Webseiten von Städten und Gemeinden importiert und in Themen gegliedert. Termine selber eintragen
Home oberberg.tv Veranstaltungen
Suchergebnis: 0 - 30 vor von 97 | für Suche ' Natur'

Hobby- und Freizeit-Partner in Oberberg

Finden Sie die schönsten Wanderwege oder die besten Single-Trails im Oberbergischen.

Egal ob Mountainbiken, Wandern, Walken oder Angeln. Hier finden Sie Partner mit gleichen Interessen. Freuen Sie sich auf Naturerlebnisse zu zweit oder in Gruppen im Oberbergischen Kreis.

Mehr Informationen >>>

Kneipen-Tour im Rahmen der Kulturtage der Gemeinde Engelskirchen Engelskirchen

01.09.2017

Kirche, Brauchtum

Fr, 01.09.2017, 19:30 Uhr

An diesem Freitag gibt es in Engelskirchen Live-Musik satt. Ab 19.30 Uhr laden vier ganz unterschiedliche Locations dazu ein - und natürlich zu gepflegten Getränken. Das „Café Zinnober“, das „Birkenbäumchen“, das „Cafe Nusch“ und der Gewölbekeller im „Apricot“ machen mit.
Birkenbäumchen
Ab 19.30 Uhr     
The Höösch-unplugged & kölsch stehen für sinnliche, bodenständige und handgemachte Musik zum Mitsingen, Schunkeln, „zum Laache, Kriesche un Fiere“. Kölsche Musik von neu bis alt – von Ostermann via Bläck Fööss, Höhner bis Kasalla fühlen sich The Höösch zu Hause und bringen Frohsinn, Heiterkeit, aber auch etwas Melancholie in die Säle. Auch The Beatles und aktuelle Titel sind ihnen nicht fremd, schließlich ist das „The“ im Namen eine Reminiszenz an die großen „The´s“ von The Beatles bis The Who. Vom ersten Takt wird mitgesungen, geschunkelt (rääts un links eröm) und manchmal auch über vergangene Momente nachgedacht. The Höösch das sind Dirk Meierlücke (Gesang/Gitarre), Christoph Rüßmann (Gitarre/Gesang), Thomas Lipski (Schlagzeug/Perkussion), Markus Remmel (Akkordeon/Harp/Gesang) und Timo Traska (Bass/Gesang).
 
The Höösch© Gemeinde Engelskirchen Cafe Zinnober   
Ab 20.15 Uhr    
FIFTY WAYS. Die Band nennt sich FIFTY WAYS. Der Name wurde in Anlehnung an den Song von Paul Simon „Fifty way to leave your lover“ gewählt. Auch in der Musik gibt es weitaus mehr als 50 Möglichkeiten. Ganz zweifellos hat die Band FIFTY WAYS ihren Weg gefunden. Musik von George Duke über Ray Charles, Jonny Guitar Watson, Neville Brothers, Robben Ford bis hin zu Paul Simon bilden eine große Bandbreite an tollen Soul, Funk, Jazz- u. Rockklassikern. FIFTY WAYS sind Dieter Bierkämper (Schlagzeug), Norbert Hamm (Bass), Edgar Hasenburg (Gesang), Bernt Laukamp (Posaune, Keyboard, Gesang), Eckard Richelshagen (Keyboards), Michael Wernecke (Gitarre)
 
FIFTY WAYS© Gemeinde Engelskirchen Cafe Nusch                      
Ab 20.45 Uhr     
„Soulfire“ (Duo) Als Christina und Carsten Homberg Anfang 2014 zufällig bei einem Auftritt zusammentrafen, kamen sie aus musikalischen Richtungen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Jazz-Sängerin mit einer Leidenschaft für Gospel staunte nicht schlecht, als ihr ein junger Mann mit Cowboyhut entgegentrat, der ihr Pianist für den bevorstehenden Abend sein sollte. Konfikte schienen vorprogrammiert, doch gegen alle Wahrscheinlichkeit entpuppte sich die Mischung als Garant für erstklassigen Musikgenuss gepaart mit einem hohen Unterhaltungswert. Geboren war ein Duo, das es versteht, sein Publikum mit Kurzweiligkeit und musikalischem Anspruch zu begeistern. Die Zuhörer erwartet an diesem Abend ein abwechslungsreicher und stilsicherer Streifzug durch die liebsten Songs von Soulfire – von Soulballaden über Hits der Pop-Geschichte bis hin zu Eigenkompositionen.
 
Soulfire© Gemeinde Engelskirchen Cafe Apricot   
Ab 21.30 Uhr    
SPRINTER das ist mal Rock, mal Pop, mal Indie, deutschsprachig und vor allem: immer live! SPRINTER absolviert nicht einfach einen Auftritt, SPRINTER macht Show! SPRINTER spielt mit dem Publikum! SPRINTER geht steil! Gegründet im Jahr 2008, besteht die Band aus Steffen Seifert (voc), Jonas Becker ( bass, synthesizer, voc), Yannick Blumberg (git, voc), Andre Schwamborn (key, voc) und Jan Heide (drums). Schon beim allerersten Auftritt im Januar 2009 konnte man es nach wenigen Takten ahnen: diese Band hat Zukunft! Hochmotiviert arbeiten die Musiker seither an ihrem Programm, und nach mittlerweile mehr als 100 Auftritten hat die Band umfangreiche Live-Erfahrungen gesammelt. Auf Geburtstagen und Stadtfesten, bei Festival Auftritten und kleinen Wohnzimmerkonzerten durfte die Band ein mehr als breites Spektrum bespielen. Der charismatische Frontmann Steffen Seifert hat das Publikum dabei immer fest im Griff und scheut auch den ein oder anderen Ausflug mitten unter die Zuhörer vor der Bühne nicht – mal mit dem Mikrofon, mal mit dem Surfbrett!
 
Sprinter© Gemeinde Engelskirchen Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!
Allgemeines

Veranstaltungsort
s. Beschreibung
Veranstalter
Gemeinde Engelskirchen
51766 Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

Bobycar Rennen in Reichshof Mittelagger

02.09.2017

Dorf-, Stadtfest

Wir laden Kinder und Profifahrer zum diesjährigen Bobbycar-Rennen nach Mittelagger ein. (ersten Wochenende nach den Ferien)

Gestartet wird in verschiedenen Altersklassen. Für die Kleinen ist die Strecke etwas einfacher als für die großen Rennfahrer. Wie bei letzten Rennen ist der Start von der Rampe und die darauf folgende 180Grad Kurve ein Highlight.

Für die Zuschauer wird das Rennen auf Leinwand übertragen und natürlich ist für Verpflegung gesorgt.

- Trainingsläufe ab 11:00 Uhr.
- Start und Dauer des Rennens je nach Anmeldezahl bis ca. 18:00 Uhr
- Ausklang mit Siegerehrung und Musik.

Anmeldungen bitte an Early@mittelagger.de
Early : 0170 / 73 54 116

Interessengemeinschaft Dorf- und Spielplatz Mittelagger e.V.
Am Ersbach 6 | 51580 Reichshof – Mittelagger
Tel.: 02265 / 991019


Mehr Informationen >>>

Festmesse zu Pfarr- und Kirchweihfest Eckenhagen

03.09.2017

Natur

Ort: Eckenhagen, In der kath. Kirche
Festmesse zu Pfarrfest und Kirchweihfest, mit dem Nightfever Chor,anschl. Pfarrfest für jeden im Pfarrheim und im kath. Kindergarten
Veranstalter: Kath. Kirche Eckenhagen, Tel.: 02261 41004

  • Sonntag, 03.09.2017, 09:30 Uhr



Mehr Informationen >>>

Repair Café Wiehl: Beim gemeinsamen Reparieren Kontakte knüpfen, Geld sparen und die Umwelt schonen Wiehl

09.09.2017

Natur

09.09.2017 14:00 - 17:00 Uhr
Fachkundige ehrenamtliche Experten bieten von 14 bis 17 im Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr. 8, kostenlose Unterstützungen bei gemeinsamen Reparieren von lieb gewordenen, aber defekten Gegenständen an, die so vor dem Wegwerfen gerettet werden können. So wird nicht nur der Geldbeutel, sondern auch die Umwelt geschont, die mit immer größer werdenden Müllbergen zu kämpfen hat. Repariert werden können defekte Haushaltsgegenstände, Gartengeräte, Modeschmuck, elektrische und elektronische Geräte, Nähmaschinen Fahrräder und Kleidung repariert Werkzeug und Nähmaschine sind vorhanden. Nötige Ersatzteile können bei einer nächsten Öffnungszeit mitgebracht und eingebaut werden. Wie immer gibt es Kuchen und Getränke, bei denen sich wunderbar Kontakte knüpfen und eventuelle Wartezeiten überbrücken lassen. Infos und Kontakt unter: www.bi-oberberg.de . Das Repair Café Wiehl ist immer am 2. Samstag eines Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr.8
Veranstalter: Repair Café Wiehl
Kontakt: ingo [at] kuenstlersozialdienst.de



Mehr Informationen >>>

Führung auf dem Rundweg Bielstein Wiehl

09.09.2017

Musik

09.09.2017 14:00 Uhr

Wer erfahren möchte, dass es in Bielstein einen Boxclub gab, ein Kino oder ein bis Köln angesehenes Tanzlokal (Hotel Herhaus), der ist in Bielstein richtig. Der legendäre Bielsteiner Waldkurs am Rand von Bielstein findet natürlich auch reichlich Erwähnung. Der 2,2 km lange Weg hat insgesamt 12 Stationen. An jeder Station ist eine Infostehle aufgestellt, die ausführlich über das historische Bielstein informiert, so dass auch ein Rundgang auf eigene Faust möglich ist. Der Weg ist in einen westlichen und einen östlichen Teil trennbar. Der östliche Weg erstreckt sich von Stehle 1 bis 6. Der westliche von 7 bis 12. Ein ausführlicher Flyer über den Rundweg liegt in den Bielsteiner Geschäften aus. Alle Infotafeln sind geziert von einer Zeichnung des ehemaligen Architekten Karl-Ernst Brandt. Jede zeigt das jeweilige Objekt, wie es in früheren Zeiten ausgesehen hat. Die Stationen des Rundweges sind: 1. Wiehltalbahn, 2. AOK, 3. Repschenrother Mühle, 4. Altes Postamt, 5. Hotel Herhaus, 6. Bürgermeisteramt, 7. Hotel Bubenzer, 8. Bielsteiner Waldkurs, 9. Burghaus, 10. Katholische Kirche, 11. Edelstahlwerk Kind & Co. und 12. Erzquell Brauerei. Führungen: Der gesamte Rundweg kann in ca. 2 Stunden begangen werden, aber auch nur die Hälfte. Gruppen sollten mindestens aus 5 Personen – höchstens 20 Personen bestehen. Größere Gruppen werden geteilt. Der Heimatverein Bielstein e.V. ist mit ehrenamtlichen Führern für Sie und Ihre Gruppe da. Der Verein freut sich daher über eine Spende. Die Bielsteiner Gastronomie bietet Möglichkeiten einzukehren. Auch hier hilft Ihnen Wiehl-Touristik gerne weiter oder Sie schauen auf der Homepage http://www.wiehl.de/tourismus/zu-gast/essen-trinken/restaurants/ nach, worauf Sie Hunger und Durst haben. Wer Interesse an einer Führung mit dem Heimatverein hat, meldet sich bitte über Wiehl-Touristik an.
Veranstaltungsort: Bielstein
Veranstalter: Heimatverein Bielstein e.V.
Kontakt: 02262/ 99-195, wiehl-touristik[ät]wiehl.de
Weitere Infos (PDF)


Mehr Informationen >>>

Karneval Oberberg 2007

Die große Karnevalssendung von Oberberg.TV mit
- Prunksitzung Engelskirchen
- Rosensonntagszüge aus Denklingen, Lindlar und Ründeroth
- Kinderkarneval Denklingen
- Auf Tour mit dem engelskirchener Dreigestirn
- und natürlich den großen Zügen vom Montag in Bielstein und Engelskirchen

Wir danken unseren Sponsoren
www.zunft-koelsch.de
www.sparkasse-wiehl.de
www.karnevalswierts.de
www.kleiner-keiler.de



Mehr Informationen >>>

Bobbycar NRW-Meisterschaft Silberg Krombacher Challenge

Auch in diesem Jahr starten die Bobbycar Weltmeisterschaftsläufe mit der Krombacher Challenge in Silbergstone. Bis zu 7 PS starke Motor-Bobbycars und natürlich die Profiläufe im Downhill lockten wieder mehrere 1000 Zuschauer nach Silberg.

Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

13.08.2017

Natur

So, 13.08.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebens-wichtig. Die Ausstellung beleuchtet, wie sich Bedeutung und Aussehen der Nutzgärten gewandelt haben – vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Biogarten hinter dem Haus und Urban Gardening-Projekten. Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2

Mehr Informationen >>>

Repair Café Wiehl: Beim gemeinsamen Reparieren Kontakte knüpfen, Geld sparen und die Umwelt schonen Wiehl

12.08.2017

Natur

12.08.2017 14:00 - 17:00 Uhr
Fachkundige ehrenamtliche Experten bieten von 14 bis 17 im Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr. 8, kostenlose Unterstützungen bei gemeinsamen Reparieren von lieb gewordenen, aber defekten Gegenständen an, die so vor dem Wegwerfen gerettet werden können. So wird nicht nur der Geldbeutel, sondern auch die Umwelt geschont, die mit immer größer werdenden Müllbergen zu kämpfen hat. Repariert werden können defekte Haushaltsgegenstände, Gartengeräte, Modeschmuck, elektrische und elektronische Geräte, Nähmaschinen Fahrräder und Kleidung repariert Werkzeug und Nähmaschine sind vorhanden. Nötige Ersatzteile können bei einer nächsten Öffnungszeit mitgebracht und eingebaut werden. Wie immer gibt es Kuchen und Getränke, bei denen sich wunderbar Kontakte knüpfen und eventuelle Wartezeiten überbrücken lassen. Infos und Kontakt unter: www.bi-oberberg.de . Das Repair Café Wiehl ist immer am 2. Samstag eines Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr.8
Veranstalter: Repair Café Wiehl
Kontakt: ingo [at] kuenstlersozialdienst.de
Weitere Termine: 09.09.2017 14:00 - 17:00
09.09.2017 14:00 - 17:00

Mehr Informationen >>>

Bei der „Nacht der Schmiedefeuer“ lockt eine Feuershow als zusätzliches Programm-Highlight Engelskirchen

04.08.2017

Musik

Fr, 04.08.2017, 19:00 - 22:30 Uhr

Rot glühendes Eisen im Feuer und sprühende Funken in der Dunkelheit. Dazu das rhythmische Klingen des Schmiedehammers in der Dämmerung. All das verleiht dem Schmieden bei Nacht einen eigenen, besonderen Reiz. Diese einmalige Atmosphäre erleben Besucher bei der „Nacht der Schmiedefeuer“, die an diesem Freitag stattfindet. Dabei können Interessierte dem Schmied bei seiner schweren Arbeit an Esse und Hammer über die Schulter schauen und sich bei der Präsentation "Heißes Eisen" über das einst in der ganzen Region verbreitete Eisen- und Stahlgewerbe informieren. Zusätzlich zum abwechslungsreichen Programm lockt nach Sonnenuntergang (gegen 22.00 Uhr) eine spektakuläre Feuershow zum Abschluss des Abends. Tanzende Flammen und eine temporeiche Fackel-jonglage versprechen ein Erlebnis der besonderen Art. Wer mehr über die Geheimnisse des Feuers wissen will, ist beim Feuerworkshop richtig, der während des Abends mehrmals zwischen 19 und 21 Uhr angeboten wird. Das Bergische Naturmobil lädt große und kleine Leute ein, Wald, Wasser und Wiese um den Oelchenshammer herum zu entdecken. In Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Ober-berg wird es auch in diesem Jahr (ab ca. 20:45 Uhr) einen Einblick in die geheimnisvolle Welt der Fleder-mäuse am Oelchenshammer geben. Mit speziellen Detektoren und Lampen machen sich die Besucher auf die „Jagd“ nach den scheuen Tieren. Für das leibliche Wohl ist während der Veranstaltung gesorgt. Bei der Nacht der Schmiedefeuer brennen auch noch in zwei anderen bergischen Museen die Schmiedefeuer: im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer in Leverkusen-Schlebusch, wo die hohe Kunst des Frei-formschmiedens gezeigt wird, sowie im Stellershammer der Firma Leppe Edelstahl in Lindlar.

3,00 €, Kinder und Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
Oelchenshammer, Oelchensweg, Bickenbach
51766 Engelskirchen
Veranstalter
LVR-Industriemuseums
Engels-Platz 2
51766 Egelskirchen

Mehr Informationen >>>

NaturErlebnisTage 2017 Wiehl

24.07.2017

Workshop, Kurs, Informationsrunde

24.07.2017 - 13.08.2017

[url=null]null[/url]Link Die NaturErlebnisTage 2017 finden in diesem Jahr zum ersten Mal in den Sommerferien vom 24. Juli bis 13. August statt. Viele Veranstaltungen im Umkreis von Wiehl, im NaturErlebnisPark „Im Wilden Wiehlchen“ oder in den „Brucher Wiesen“ laden zum aktiven Naturerleben ein. Neben einigen bewährten Veranstaltungsformaten, können Sie am Oberwiehler Hans-Teich in die Welt der Fledermäuse eintauchen, die Bentheimer Landschafe in Kleinfischbach besuchen oder Kräuter für Ihr Wohlbefinden entdecken. Außerdem öffnet der Klosterhof Bünghausen für eine mehrtägige Veranstaltungsreihe seine Hoftore. Zu einer ganz besonderen Aktion sind Jugendliche eingeladen: Drei Moai-Skulpturen aus Eichenholz sollen im Rahmen eines mehrtägigen Workshops im „Wilden Wiehlchen“ entstehen und später an dessen Rand aufgestellt werden. Am 5. August wird der bereits zur Tradition gewordene Workshop-Samstag im NaturErlebnisPark „Im Wilden Wiehlchen“ stattfindet. Auch dort werden wieder bunte und abwechslungsreiche Veranstaltungen angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.wiehler-net.de oder bei der Biologischen Station Oberberg unter der Telefonnummer 02293/901527.
Veranstaltungsort: Wiehl
Veranstalter: Stadt Wiehl, Biologische Station Oberberg
Kontakt: 02262/ 99213



Mehr Informationen >>>

Fußball-Torwartcamps für 8-17-Jährige Wiehl

16.07.2017

Ohne Thema

16.07.2017 - 22.07.2017

Fußball Torwartcamp in den Sommerferien für Jugendliche: In unserem Torwartcamp auf unserer topmodernen Anlage in Wiehl erwartet dich eine tolle Woche mit vielen weiteren Nachwuchskickern aus ganz Deutschland. In unseren Fußball Proficamps für Torhüter steht dabei in 2-3 täglichen Trainingseinheiten ein intensives Torwarttraining auf dem Programm. So sind nicht nur Koordination, Reaktion, Antizipation, Sprungkraft und viele weitere Fähigkeiten gefragt, die ein Torhüter heutzutage mitbringen sollte, sondern es stehen auch viele spielerische Übungen auf dem Trainingsplan. Unsere bestens geschulten Torwarttrainer bieten dir eine Woche lang ein buntes und abwechslungsreiches Torwarttraining. So wirst du hervorragend auf die Rückrunde in deinem Verein vorbereitet oder kannst deine Freunde beim nächsten Kicken mit neuen Flugparaden beeindrucken. Untergebracht seid ihr gemeinsam mit unserem Fußball Proficamp (Profi Wiehl 1 oder 2) für Feldspieler. Dies hat den Vorteil, dass es auch kein Problem ist wenn du als Torwart gemeinsam mit einem Freund mitfahren willst, der sich eher auf dem Feld zuhause fühlt. Neben den individuellen Torwarteinheiten wirst du gelegentlich als Torwart auch in die parallel stattfindenden Trainingseinheiten der Feldspieler eingebunden oder nimmst am gemeinsamen Abschlussspiel teil. Unser Torwartcamp bietet dir die Möglichkeit auch in den Ferien gezielt an deinen Stärken und Schwächen zu arbeiten und gleichzeitig mit vielen weiteren Jugendlichen einen besonderen Urlaub in toller Atmosphäre zu verbringen. Neben dem sportlichen Ehrgeiz kommen in unseren Torwart Camps Freude und Spaß am Fußball natürlich nicht zu kurz. Nutze die Trainingspausen für eine Runde Tischkicker oder Tischtennis und führe Fachgespräche über die große Welt des Profifußball. Ob du es vielleicht auch schaffen kannst eines Tages auf der ganz großen Bühne zu stehen, analysieren wir jeden Abend bei unseren Pressekonferenzen. Wir freuen uns auf dich im Torwart Profi Camp! Weitere Torwartcamps für Teilnehmer im Alter von 8-14 Jahren findest du auf unserer Homepage.
Veranstaltungsort: Jugendherberge Wiehl
Veranstalter: RheinFit Sportakademie
Kontakt: team[ät]ferienfussball.de, 0221- 801 82 82
Weitere Termine: 23.07.2017 - 29.07.2017
23.07.2017 - 29.07.2017

Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

09.07.2017

Natur

So, 09.07.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Die Ausstellung beleuchtet, wie sich Bedeutung und Aussehen der Nutzgärten gewandelt haben – vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum  Biogarten hinter dem Haus und Urban Gardening-Projekten. Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei  
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2

Mehr Informationen >>>

Repair Café Wiehl: Beim gemeinsamen Reparieren Kontakte knüpfen, Geld sparen und die Umwelt schonen Wiehl

08.07.2017

Natur

08.07.2017 14:00 - 17:00 Uhr
Wiehl. Am. 10 Juni bieten fachkundige ehrenamtliche Experten von 14 bis 17 im Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr.8 wieder kostenlose Unterstützungen bei gemeinsamen Reparieren von lieb gewordenen, aber defekten Gegenständen an, die so vor dem Wegwerfen gerettet werden können. So wird nicht nur der Geldbeutel, sondern auch die Umwelt geschont, die mit immer größer werdenden Müllbergen zu kämpfen hat. Repariert werden können defekte Haushaltsgegenstände, Gartengeräte, Modeschmuck, elektrische und elektronische Geräte, Nähmaschinen Fahrräder und Kleidung repariert Werkzeug und Nähmaschine sind vorhanden. Nötige Ersatzteile können bei einer nächsten Öffnungszeit mitgebracht und eingebaut werden. Wie immer gibt es Kuchen und Getränke, bei denen sich wunderbar Kontakte knüpfen und eventuelle Wartezeiten überbrücken lassen. Infos und Kontakt unter: www.bi-oberberg.de . Das Repair Café Wiehl ist immer am 2. Samstag eines Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Nächster Termin : 8. Juli 2017
Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr.8
Veranstalter: Repair Café Wiehl
Kontakt: ingo [at] kuenstlersozialdienst.de



Mehr Informationen >>>

Führung auf dem Rundweg Bielstein Wiehl

08.07.2017

Musik

08.07.2017 14:00 Uhr

Wer erfahren möchte, dass es in Bielstein einen Boxclub gab, ein Kino oder ein bis Köln angesehenes Tanzlokal (Hotel Herhaus), der ist in Bielstein richtig. Der legendäre Bielsteiner Waldkurs am Rand von Bielstein findet natürlich auch reichlich Erwähnung. Der 2,2 km lange Weg hat insgesamt 12 Stationen. An jeder Station ist eine Infostehle aufgestellt, die ausführlich über das historische Bielstein informiert, so dass auch ein Rundgang auf eigene Faust möglich ist. Der Weg ist in einen westlichen und einen östlichen Teil trennbar. Der östliche Weg erstreckt sich von Stehle 1 bis 6. Der westliche von 7 bis 12. Ein ausführlicher Flyer über den Rundweg liegt in den Bielsteiner Geschäften aus. Alle Infotafeln sind geziert von einer Zeichnung des ehemaligen Architekten Karl-Ernst Brandt. Jede zeigt das jeweilige Objekt, wie es in früheren Zeiten ausgesehen hat. Die Stationen des Rundweges sind: 1. Wiehltalbahn, 2. AOK, 3. Repschenrother Mühle, 4. Altes Postamt, 5. Hotel Herhaus, 6. Bürgermeisteramt, 7. Hotel Bubenzer, 8. Bielsteiner Waldkurs, 9. Burghaus, 10. Katholische Kirche, 11. Edelstahlwerk Kind & Co. und 12. Erzquell Brauerei. Führungen: Der gesamte Rundweg kann in ca. 2 Stunden begangen werden, aber auch nur die Hälfte. Gruppen sollten mindestens aus 5 Personen – höchstens 20 Personen bestehen. Größere Gruppen werden geteilt. Der Heimatverein Bielstein e.V. ist mit ehrenamtlichen Führern für Sie und Ihre Gruppe da. Der Verein freut sich daher über eine Spende. Die Bielsteiner Gastronomie bietet Möglichkeiten einzukehren. Auch hier hilft Ihnen Wiehl-Touristik gerne weiter oder Sie schauen auf der Homepage http://www.wiehl.de/tourismus/zu-gast/essen-trinken/restaurants/ nach, worauf Sie Hunger und Durst haben. Wer Interesse an einer Führung mit dem Heimatverein hat, meldet sich bitte über Wiehl-Touristik an.
Veranstaltungsort: Bielstein
Veranstalter: Heimatverein Bielstein e.V.
Kontakt: 02262/ 99-195, wiehl-touristik[ät]wiehl.de
Weitere Termine: 09.09.2017 14:00
09.09.2017 14:00

Mehr Informationen >>>

Gesundheitswoche „Engelskirchen-Himmlisch fit“ Engelskirchen

03.07.2017

Kirche, Brauchtum

Mo, 03.07.2017 - Sa, 08.07.2017

Gesundheitswoche „HimmlischFit“ Die Organisatoren von „HimmlischFit“ laden zum 7. Mal zur Gesundheitswoche, alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Engelskirchen und Interessierten ein. Über ein vielfältiges Gesundheits- und Fitnessangebot in der Gemeinde Engelskirchen können Sie sich an verschiedenen Thementagen, vom 03. Juli 2017 bis zum 08. Juli 2017, informieren und aktiv teilnehmen. Lassen Sie sich inspirieren und kommen Sie mit uns in Bewegung. Die Einzelheiten zu den verschiedenen Programm-punkten auf der Homepage www.himmlisch-fit.de oder der Homepage der Gemeinde Engelskirchen - www.engelskirchen.de unter der Gesundheits-woche Himmlisch Fit veröffentlicht bzw. aktualisiert.
Walken und Wandern mit HimmlischFit
Montag, 3. Juli 2017, 16:00 Uhr, Treffpunkt: Engels-Platz, Am Modell der Fabrik „Historischer Rundgang - Engelskirchen verändert sichDie Fabrikanlage Ermen & Engels, Villa Engels, Arbeiterhäuser Leitung: Peter Ruland Der Bau der Fabrikanlage Ermen & Engels, Beginn 1840, gegründet vom Vater des Kommunisten Friedrich Engels jun. veränderte das Leben der Bevölkerung am Zusammenfluss von Agger und Leppe in ungeahnter Weise. Die Industrialisierung des Aggertales begann, vom Bauern zum Arbeiterbauern in der Baumwollfabrik, Kinder- und Frauenarbeit, Arbeiterhäuser statt Bauernhaus, Konsumverein, neueste Maschinentechnik im „unterentwickelten“ Gebiet: Vom Wasserrad zur Turbine, Dampfmaschine, Gaslicht, Elektrizität https://www.outdooractive.com/de/themenweg/bergisches-land/engelskirchen-veraendert-sich/110306455/  
Dienstag, 4. Juli 2017, 16:00 Uhr, Treffpunkt: Engelskirchen, Bahnhofsplatz, Schautafel von "das bergische“Engelskirchen - Naturpfad an der Agger“ Leitung: Erich Eischeid Auf kleinen Pfaden und Wegen folgt der Streifzug außerhalb der Ortschaften dem vielseitigen Fluss, der bei Meinerzhagen entspringt und knapp 70 km später bei Troisdorf in die Sieg mündet. Von exzellent tauchenden Wasservögeln, die auf den Staustufen der Agger zu Hause sind, über gefiederte Meistersänger an den bewaldeten Hängen des Tals, bis hin zum "fliegenden Edelstein" namens Eisvogel reicht die Schar der gefiederten Lebewesen, die es unterwegs zu entdecken gilt. https://www.outdooractive.com/de/wanderung/bergisches-land/engelskirchen--naturpfad-an-der-agger/110192941 Mittwoch, 5. Juli 2017, 15:00 Uhr Treffpunkt: Engels-Platz, Am Modell der FabrikZu Engelskirchens Ursprüngen“: Von Hohlwegen, Kirche, Furten, alten Häusern und strategischen Plätzen. Leitung: Peter Ruland Auf den Spuren der Geschichte des Dorfes Engelskir-chen. Wir wandern vom ehem. Fabrikgelände Ermen&Engels entlang der Hauptstraße bis zum alten Zentrum um die Horpestraße. Und steigen hinauf zur Kirche St. Peter+Paul und weiter zur Ringburg auf dem Rausberg. Steigen ins Tal ab und gehen an Haus Alsbach und dem alten Rathaus vorbei wieder über Bergische und Märkische Straße zu unserem Ausgangspunkt zurück. Während der Wanderung erfahren wir, wie es in Engelskirchen vor der Katastrophe vom März 1945 war. Und wie der Kölner Architekt Wilhelm Riphahn nach dem II. Weltkrieg Engelskirchen mit seinen Plänen veränderte. Auf Spurensuche in der Vergangenheit in einem Straßendorf. https://www.outdooractive.com/de/wanderung/bergisches-land/zu-engelskirchens-urspruengen/110509228/ Donnerstag, 6. Juli 2017, 15:00 Uhr Treffpunkt: Loope, Loopacabana „Erich´s Gesundheitswanderung: Let´s go – jeder Schritt hält fit“ Leitung: Erich Eischeid Hier ist der Weg das Ziel. Denn das Besondere passiert unterwegs. An ausgewählten Plätzen werden gemeinsam Übungen in der Natur gemacht, bei denen es darum geht, sanft Koordination, Kraft, Ausdauer und Entspannung zu verbessern. Und weil der Weg das Ziel ist, wird die Wanderroute vor Ort abgestimmt. https://www.outdooractive.com/de/wanderung/bergisches-land/erich-s-gesundheitswanderung/110194886/ Freitag, 7. Juli 2017, 15:00 Uhr Treffpunkt: Loope, roter Pilz auf der Straßen-brücke über die Agger.  "Weiße Kohle“ in Engelskirchen. Zur Geschichte der Kraftwerke Grünscheid, Ehreshoven I und II. Leitung: Peter Ruland Zu Beginn des 20. Jahrhunderts schien auf der Welt die schwarze Kohle knapp zu werden. Die Energieversor-gung Deutschlands nach dem verlorenen 1. Weltkrieg schien in großer Gefahr, auch im Oberbergischen. Zu dieser Zeit realisierten Politiker und Unternehmer im Aggertal den spektakulären Wasserwirtschaftsplan. Mit dem Bau der Aggertalsperre und den Kraftwerken Ohl/ Grünscheid, Ehreshoven I und II nutzten sie die Wasser-kraft der Agger - die ”weiße Kohle“ - vollständig aus. Wir wandern zu den Wasserkraftwerken Ohl/Grünscheid, Ehreshoven I und II und hören, wie unsere Vorfahren damals vor Ort die Energieversorgung im Oberbergischen sicherten. https://www.outdooractive.com/de/wanderung/bergisches-land/weisse-kohle/110399586/   Samstag, 8. Juli 2017, 15:30 Uhr Treffpunkt: Ründeroth, Am Kugelbrunnen (Alte Wollschule) Ründeroth, „Perle des Aggertals“: Ein Blick von oben. Leitung: Heidi Bahn Aus dem Herzen von Ründeroth führt der Weg an der Agger entlang, den sogenannten Weinberg hinauf zum Schulzentrum Walbach. Wir folgen dem Walbach flussaufwärts und steigen auf zwei Waldwegen hinauf zum Haldyturm. Hier wird bei hoffentlich guter Sicht eine Rast eingelegt mit der Möglichkeit, den Turm zu besteigen und einen Blick auf Ründeroth und die Umgebung zu werfen. (Butterbrote und Getränke nicht vergessen!) Hinter dem Turm an der Claudiushütte vorbei geht es hinab nach Stiefelhagen. Durch den Ortsteil Alt-Stiefelhagen kommen wir bergab auf einem Pfad durch den Weinberg wieder zurück zum Ausgangspunkt. https://www.outdooractive.com/de/wanderung/bergisches-land/ruenderoth-perle-des-aggertals/110744204/  
Infobox: Für alle Wanderungen gilt: Bitte geeignetes Schuhwerk tragen und die Kleidung den Wetterumständen anpas-sen. Zudem fallen geringe Aufwandsentschädigungen von ein bis drei Euro pro Person an. Außerdem wird darum gebeten, dass sich Interessenten für alle Wanderungen anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Dies ist telefonisch unter 02263/ 83-203 im Rathaus möglich. Mittwoch, den 05.07.2017                                          Grill-Event von HimmlischFit Gesund essen – Fit grillen Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt 35,00 € Welche Lebensmittel sind grill-tauglich und wie bereitet man sie so zu, dass die wertvollen Inhaltsstoffe nicht unter zu hohen Temperaturen leiden? Muss es immer Fleisch sein und gibt es Alternativen zu ölhaltigen Marinaden? Auch Fisch, Gemüse oder Getreidebratlinge lassen sich schnell und schmackhaft auf dem Grill zubereiten. Die Teilnehmerzahl für dieses gesunde kulinarische Vergnügen ist begrenzt. Anmeldung unter himmlisch.fit@engelskirchen.de oder telefonisch 02263/83-203
Veranstaltungsort:
Schulzentrum Walbach Walbach 1 51766 Engelskirchen-Ründeroth Donnerstag, 06.07.2017 Bewegungs- und Gesundheitstag Die Organisatoren von HimmlischFit kommen in die Schulen. Dieses Jahr besuchen sie die KGS Loope. Zirkeltraining, Tanz, Bewegung und in der Pause gesundes Frühstück.
Veranstaltungsort:
KGS Loope Schulweg 35 51766 Engelskirchen-Loope   AKTION -Schritt für Schritt – HimmlischFit mit Andre Kasel von der ADTV Tanzschule Kasel Die Aktion „Schritt für Schritt – Himmlisch FIT!“ soll im Einzelnen alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Engelskirchen darauf aufmerksam machen, wie einfach es ist, auf einen täglichen Bedarf von 10.000 Schritten zu kommen. Dazu gibt es bereits zahlreiche Möglichkeiten um solch ein Ergebnis festzustellen. Alle Grundschüler erhalten einen „Schrittzähler“, mit dem sie ihren Tagesstatus einfach ermitteln können.
Allgemeiner Hinweis: Das 24 Stunden-Schwimmen von HimmlischFit findet, wegen dringender und umfangreicher Renovierungsarbeiten im Panoramabad Engelskirchen, in diesem Jahr nicht statt.  
Gesundheit

Veranstaltungsort
diverse Orte, s. bitte unter jeweiliger Veranstaltung (Beschreibung)
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Engelskirchen-Himmlisch fit, Ansprechpartner Friedhelm Miebach, Projektsteuerung (Gemeinde Engelskirchen)
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 83-176
E-Mail: himmlisch.fit@engelskirchen.de

Mehr Informationen >>>

HÖR.TAST.SIEH.RIECH.SCHMECK / Sinnes-Essperimente am Familiensonntag Engelskirchen

02.07.2017

Natur

So, 02.07.2017, 14:00 - 18:00 Uhr

Familien aufgepasst – Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkeln sind herzlich eingeladen, den Garten mit allen Sinnen zu erfahren. Könnt ihr Reis allein am Rieselgeräusch von Pfefferkörnern unterscheiden? Welches Gemüse fühlt sich ein bisschen an wie eine Gummimatte? Erkennt ihr Pfefferminze am Geruch? Schärft eure Sinne in der Ausstel-lung „Stadt, Land, Garten“ mit Fühlkisten, besonderen Küchengeräten, Riechboxen und Geschmacksproben! Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2

Mehr Informationen >>>

1001 Klänge - Zauber, Mysterium und Medizin in der Burg Wiehl

28.06.2017

Aktiv Sport

28.06.2017 20:00 Uhr

Ein lebendigen, klangreichen und genussvollen Einblick in die Welt der Klänge und Informationen über deren vielfältige Anwendung in der Klangarbeit gibt es am 28. Juni um 20.00 Uhr in der Burg in Bielstein. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Städte Wiehl und Gummersbach gestaltet die Klangkünstlerin und –therapeutin Gaina Glatz-Ice diesen Abend. Die Klangkünstlerin ist europaweit bekannt und tätig. Wohlklänge und Mißklänge - und ihre Wirkungen auf unsere Befindlichkeit. Jede/r kennt sie. Heilkundige aller Kulturkreise nutz(t)en seit Urzeiten Klänge zur Erhaltung oder Wiederherstellung natürlicher Gleichgewichte. Klänge sprechen alle Bereiche des Menschen an und wirken unterstützend auf Körper, Geist und Seele, wie z.B. die Steigerung des Vertrauens, der Lebensfreude und der Abwehrkräfte Eine der angenehmsten Wirkungen des Klangs ist die tiefe und rasche Entspannung. Sie bildet ein wohltuendes harmonisierendes Gegengewicht zum Alltagsstress, der als die Hauptursache vieler Beschwerden gilt. Gesundheitsunterstützende Klangarbeit wird mit großem Erfolg in Kliniken, auch bei Schwerstkranken, in medizinischen und (psycho)therapeutischen Praxen, in der Reha, der (Vor-)Geburtsbegleitung, in pädagogischen und betreuenden Einrichtungen, , in Kosmetik, Wellness, Yoga u.v.m. angewendet. Die Klangtherapeutin und Klangkünstlerin Gaiana Glatz-Ice bietet an diesem Abend auch Raum, sich von Klängen ausgewählter Instrumente der Klangarbeit (u.a. Gongs, Klangschalen, Kiowa-Flöte, Hang, Schamanentrommel, Didgeridoo, Stimme) verzaubern zu lassen und unmittelbar eigene Erfahrungen zu machen. (Einlass ab 19.30/kein Kartenverkauf) Infos und Rückfragen: Bettina Loidl, Gleichstellungsbeauftragte Wiehl, Tel.02262/99-212, e-mail b.loidl@wiehl.de (www.wiehl.de) oder Bettina Schneider Gleichstellungsbeauftragte Gummersbach 02262/871404 bettina.schneider@stadt-gummersbach.de
Veranstaltungsort: Burg Bielstein
Veranstalter: Forum XXelle
Kontakt: 02262/ 99-212, b.loidl[ät]wiehl.de



Mehr Informationen >>>

Sommerfest des Tierheims Wipperfürth Engelskirchen

25.06.2017

Dorf-, Stadtfest

So, 25.06.2017, 12:00 - 18:00 Uhr

Es wird verschiedenste Stände geben mit Informationen, außerdem eine Tombola, Tierheimführungen und viele andere Überraschungen. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Der Erlös  kommt zu 100 Prozent dem Tierheim Wipperfürth zugute. Alle Tierfreunde - gerne mit ihren Hunden - sind herzlich eingeladen.
Allgemeines

Veranstaltungsort
Tierheim Wipperfürth
Kaplansherweg 1
51688 Wipperfürth
Veranstalter
Tierschutzverein Wipperfürth e.V.Kontaktdaten
Homepage: http://www.tierheim-wipperfuerth.de


Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

11.06.2017

Natur

So, 11.06.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Ohne das selbstangebaute Obst und Gemüse kamen viele Familien vor der Industrialisierung kaum durch den Winter. Die Veränderungen, die die Nutzgärten im Laufe dieser Entwicklung bis heute erfahren haben, und die Mühen und Freuden des Gärtnerns im Jahreslauf zeigt „Stadt, Land, Garten – Eine Ausstellung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ ab dem 30. März 2017 im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen und Engels in Engelskirchen. Die Ausstellung beleuchtet den Wandel der Nutzgärten vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Biogarten und Urban Gardening-Projekten. Große und kleine Besucherinnen und Besucher werden auch selbst aktiv. Es gilt, sich Inhalte durch Puzzeln, Kurbeln oder Suchen zu erschließen. Pflanzkisten nach Art des Urban Gardenings laden dazu ein, zu pflanzen, jäten, gießen und sogar zu ernten. http://www.industriemuseum.lvr.de/de/stadt__land__garten_1/ausstellung_1/ausstellung.html
Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de

Mehr Informationen >>>

Repair Café Wiehl: Beim gemeinsamen Reparieren Kontakte knüpfen, Geld sparen und die Umwelt schonen Wiehl

10.06.2017

Natur

10.06.2017 14:00 - 17:00 Uhr
Wiehl. Am. 10 Juni bieten fachkundige ehrenamtliche Experten von 14 bis 17 im Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr.8 wieder kostenlose Unterstützungen bei gemeinsamen Reparieren von lieb gewordenen, aber defekten Gegenständen an, die so vor dem Wegwerfen gerettet werden können. So wird nicht nur der Geldbeutel, sondern auch die Umwelt geschont, die mit immer größer werdenden Müllbergen zu kämpfen hat. Repariert werden können defekte Haushaltsgegenstände, Gartengeräte, Modeschmuck, elektrische und elektronische Geräte, Nähmaschinen Fahrräder und Kleidung repariert Werkzeug und Nähmaschine sind vorhanden. Nötige Ersatzteile können bei einer nächsten Öffnungszeit mitgebracht und eingebaut werden. Wie immer gibt es Kuchen und Getränke, bei denen sich wunderbar Kontakte knüpfen und eventuelle Wartezeiten überbrücken lassen. Infos und Kontakt unter: www.bi-oberberg.de . Das Repair Café Wiehl ist immer am 2. Samstag eines Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Nächster Termin : 8. Juli 2017
Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstr.8
Veranstalter: Repair Café Wiehl
Kontakt: ingo [at] kuenstlersozialdienst.de
Weitere Termine: 08.07.2017 14:00 - 17:00
08.07.2017 14:00 - 17:00

Mehr Informationen >>>

Pfingstfest in Schnellenbach Engelskirchen

03.06.2017

Kirche, Brauchtum

Sa, 03.06.2017 - Mo, 05.06.2017

Auch in diesem Jahr veranstaltet der SV Schnellenbach wieder sein traditionelles Pfingstfest mit vielfältigem Programm, zu deren Teilnahme wir Sie bereits jetzt herzlichst einladen.
Wie in den vergangenen Jahren wird auch 2017 wieder eine Verlosung stattfinden, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt. In den letzten Jahren haben Sie diese Verlosung durch Sach- und Geldspenden tatkräftig unterstützt. Aus diesem Grund werden in den nächsten Tagen Mitglieder des Vereins bei Ihnen vorsprechen, die Vereins-Sammellisten besitzen. Weil es sich in den letzten Jahren bewährt hat, werden die Lose wieder lediglich an den Tagen des Pfingstfestes auf dem Sportgelände in Form von Losröllchen verkauft. Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, direkt beim Öffnen des Loses zu sehen, ob Sie gewonnen haben. Natürlich können Sie Ihren Gewinn auch sofort in Empfang nehmen.
An allen Tagen erwartet Sie auf dem Sportgelände ein buntes Programm. Der SV Schnellenbach würde sich über Ihren Besuch sehr freuen.

Auf einen weiteren Programmpunkt möchten wir Sie aufmerksam machen. Am Samstag sowie Sonntag findet jeweils um 20.00 Uhr die Pfingstshow statt. Motto der diesjährigen Show ist „Ein scheinheiliger Abend“. Ein unterhaltsamer Abend mit Witz und viel Musik sind garantiert.
Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte schon im Vorverkauf bei Frank Reif unter 02263/ 60773 oder 0152 / 5361729, denn in den letzten Jahren gab es aufgrund der großen Nachfrage keine Karten mehr an der Abendkasse.
Für Ihre Spende bedanken wir uns recht herzlich.

Programm: Samstag, den 03. Juni 2017
von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Jugendturniere ( U-8/U-10/U-11) 
ab 20:00 Uhr Pfingstshow „Ein scheinheiliger Abend“ Sonntag, den 04. Juni 2017
von 10:00 - 16:00 Uhr
Jugendturniere ( U-13/U-15) 
ab 10:00 Uhr Frühschoppen                 
ab 16:00 Uhr Herrenturnier        
ab 20:00 Uhr Pfingstshow „Ein scheinheiliger Abend“   Montag, den 05. Juni 2017
ab 10:45 Uhr
Gottesdienst
von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr Jugendturnier der U-17
ab 15:00 Uhr Dörferwettstreit



Allgemeines

Veranstaltungsort
Sportplatz Schnellenbach
Sportplatzweg
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Sportverein Schnellenbach 1958 e.V.
51766 Engelskirchen

Mehr Informationen >>>

1. Wiehler Streetfood-Event Wiehl

19.05.2017

Musik

19.05.2017 - 21.05.2017

Die heimische Küche kann vom 19. bis 21. Mai kalt bleiben: Mehr als 30 Food-Trucks, Essens- und Getränkestände locken mit kulinarischen Highlights aus aller Herren Länder zum Wiehler Streetfood-Event auf den Weiherplatz. In den USA und Asien zählen Food-Trucks längst zum alltäglichen Straßenbild. Dort ist es üblich, dass frische Speisen als Zwischenmahlzeit vor Ort zubereitet werden. Der Wiehler Weiherplatz wird sich damit wieder in eine Genuss- und Probiermeile verwandeln. Wichtig: Es geht nicht um Fast Food, sondern tatsächlich um frische und zumeist auch nahrhafte Speisen. Doch dabei bleibt es natürlich nicht. Insgesamt drei Bands sorgen an den drei Veranstaltungstagen für Stimmung. Viele Wiehler Einzelhändler mit ihrem breiten und spannenden Shopping-Angebot halten ihre Geschäfte an allen drei Tagen zu den Veranstaltungszeiten geöffnet, der Sonntag ist verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr., Für die Kleinsten ist samstags und sonntags natürlich auch gesorgt: In der Weiher-Passage gibt es wieder ein großes Spiel-Angebot für Kinder. Ein Höhepunkt: Das Kochduell des bekannten Sterne- und Fernsehkoch Björn Freitag („Der Vorkoster“, „Freitag tischt auf“) mit einem der besten und innovativsten Streetfood-Anbieter von Nordrhein-Westfalen. Die Aufgabe: Freitag muss die Spezialität seines Kontrahenten mit seinem feinen Gaumen erkennen, die Zutaten besorgen und in seinem eigenen Streetfood-Truck nachkochen und verbessern. Für diesen Genuss-Wettstreit besucht Spitzenkoch Björn Freitag seinen Koch-Kontrahenten in dessen Food-Truck (Samstag) und am Sonntag ist das eigentliche Kochduell. Wer macht es besser, wer kann die Jury überzeugen? Schafft Vollprofi Björn Freitag die bessere Variante? Oder hat sein Streetfood-Kontrahent die Nase vorn? Probieren, genießen und shoppen – das steht an den drei Tagen im Vordergrund. Jörg Sachse, 2. Vorsitzender vom Wiehler Ring, freut sich, dass das Streetfood-Event nun Wirklichkeit wird. „Wir waren auf der Suche nach einem Nachfolgeevent für unsere beliebte Frühlingsnacht. Das dies nun noch opulenter gelingt als in den Vorjahren, freut uns umso mehr.“ Mit Manfred Beaumart aus Aachen holte der Wiehler Ring einen professionellen und erfahrenen Veranstalter für Streetfood-Events nach Wiehl. Mit seinen Mitgliedsbetrieben bereitet der Wiehler Ring zusätzlich eine Sonderaktion mit einem gemeinnützigen Zweck vor. Für Live-Musik ist gesorgt: das „Duo Poppyfield“ (Country Europameister) und „Lostinmusicx“ sorgen für Stimmung am Weiherplatz. Am Sonntag gibt es dann ein Wiedersehen und Wiederhören mit alten Bekannten aus den Frühlingsnächten der letzten Jahre: „Schwarzgesang“ tritt wieder auf. „Duo Poppyfield“ spielen eingängige Countrysongs, Rock, Pop und Oldies, die die drei Musiker von „Lostinmusicx“ ehrliche Covermusik à la Bon Jovi, Rolling Stones und Kid Rock. „Schwarzgesang“ ist wieder mit eingängiger Pop- und Rockmusik unterwegs.
Veranstaltungsort: Weiherplatz Wiehl
Veranstalter: Wiehler Ring e.V.
Kontakt: 02262/ 982195
Weitere Infos (PDF)


Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

14.05.2017

Natur

So, 14.05.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Ohne das selbstangebaute Obst und Gemüse kamen viele Familien vor der Industrialisierung kaum durch den Winter. Die Veränderungen, die die Nutzgärten im Laufe dieser Entwicklung bis heute erfahren haben, und die Mühen und Freuden des Gärtnerns im Jahreslauf zeigt „Stadt, Land, Garten – Eine Ausstellung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ ab dem 30. März 2017 im LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen und Engels in Engelskirchen. Die Ausstellung beleuchtet den Wandel der Nutzgärten vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Biogarten und Urban Gardening-Projekten. Große und kleine Besucherinnen und Besucher werden auch selbst aktiv. Es gilt, sich Inhalte durch Puzzeln, Kurbeln oder Suchen zu erschließen. Pflanzkisten nach Art des Urban Gardenings laden dazu ein, zu pflanzen, jäten, gießen und sogar zu ernten. http://www.industriemuseum.lvr.de/de/stadt__land__garten_1/ausstellung_1/ausstellung.html
Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de

Mehr Informationen >>>

Führung auf dem Rundweg Bielstein Wiehl

13.05.2017

Musik

13.05.2017 14:00 Uhr

Wer erfahren möchte, dass es in Bielstein einen Boxclub gab, ein Kino oder ein bis Köln angesehenes Tanzlokal (Hotel Herhaus), der ist in Bielstein richtig. Der legendäre Bielsteiner Waldkurs am Rand von Bielstein findet natürlich auch reichlich Erwähnung. Der 2,2 km lange Weg hat insgesamt 12 Stationen. An jeder Station ist eine Infostehle aufgestellt, die ausführlich über das historische Bielstein informiert, so dass auch ein Rundgang auf eigene Faust möglich ist. Der Weg ist in einen westlichen und einen östlichen Teil trennbar. Der östliche Weg erstreckt sich von Stehle 1 bis 6. Der westliche von 7 bis 12. Ein ausführlicher Flyer über den Rundweg liegt in den Bielsteiner Geschäften aus. Alle Infotafeln sind geziert von einer Zeichnung des ehemaligen Architekten Karl-Ernst Brandt. Jede zeigt das jeweilige Objekt, wie es in früheren Zeiten ausgesehen hat. Die Stationen des Rundweges sind: 1. Wiehltalbahn, 2. AOK, 3. Repschenrother Mühle, 4. Altes Postamt, 5. Hotel Herhaus, 6. Bürgermeisteramt, 7. Hotel Bubenzer, 8. Bielsteiner Waldkurs, 9. Burghaus, 10. Katholische Kirche, 11. Edelstahlwerk Kind & Co. und 12. Erzquell Brauerei. Führungen: Der gesamte Rundweg kann in ca. 2 Stunden begangen werden, aber auch nur die Hälfte. Gruppen sollten mindestens aus 5 Personen – höchstens 20 Personen bestehen. Größere Gruppen werden geteilt. Der Heimatverein Bielstein e.V. ist mit ehrenamtlichen Führern für Sie und Ihre Gruppe da. Der Verein freut sich daher über eine Spende. Die Bielsteiner Gastronomie bietet Möglichkeiten einzukehren. Auch hier hilft Ihnen Wiehl-Touristik gerne weiter oder Sie schauen auf der Homepage http://www.wiehl.de/tourismus/zu-gast/essen-trinken/restaurants/ nach, worauf Sie Hunger und Durst haben. Wer Interesse an einer Führung mit dem Heimatverein hat, meldet sich bitte über Wiehl-Touristik an.
Veranstaltungsort: Bielstein
Veranstalter: Heimatverein Bielstein e.V.
Kontakt: 02261/ 72150, Info[ät]heimatverein-bielstein.de
Weitere Termine: 08.07.2017 14:0009.09.2017 14:00
08.07.2017 14:0009.09.2017 14:00

Mehr Informationen >>>

Fründe vun der Akademie för uns kölsche Sproch e.V. Engelskirchen

06.05.2017

Natur

Sa, 06.05.2017, 19:00 Uhr
Allgemeines

Veranstaltungsort
In der Jurte
Kastor 17
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Landschafts-Und-Natur-Atmosphäre
Kastor 17
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 902640

Mehr Informationen >>>

Traditionelle Maikirmes Engelskirchen

05.05.2017

Kirche, Brauchtum

Fr, 05.05.2017 - Mo, 08.05.2017

Freitag ab 18:00 Uhr, Samstag ab 14:00 Uhr sowie Sonntag und Montag ab 11:00 Uhr. Wie in den letzten Jahren auch, unterstützt der Aktivkreis natürlich wieder das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz (Samstag - Montag). NEU: Am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr veranstalten wir auf dem Autoscooter einen Freiluft-Gottesdienst. Jeder ist dazu herzlich eingeladen! Den Abschluss bildet das große Feuerwerk am Montagabend um 22:00 Uhr.
Allgemeines

Veranstaltungsort
rund um die evangelische Kirche am Alten Markt in Ründeroth
51766 Engelskirchen
Veranstalter
Veranstaltungsbüro Löbach-Radermacher
53797 Lohmar

Mehr Informationen >>>

Wanderreise 2017 in Israel Wiehl

04.05.2017

Wandern

04.05.2017 - 11.05.2017
Wir werden täglich zwischen 4 und 6 Stunden wandern, wobei die Wanderstrecken sehr unterschiedlich sein werden. Dabei wird aaber auch genügend Zeit bleiben, um die Besonderheiten des Landes zu entdecken. An einigen Stellen ist auch ein Badeaufenthalt vorgesehen. Schwerpunkte der Wanderung: Golan, Karmelgebirge und am Toten Meer. Natürlich steh auch Jerusalem auf dem Programm!
Veranstaltungsort: Israel
Veranstalter: Freundeskreis Wiehl/Jokneam
Weitere Infos (PDF)


Mehr Informationen >>>

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Stadt, Land, Garten. Zur Kulturgeschichte des Nutzgartens“ Engelskirchen

09.04.2017

Natur

So, 09.04.2017, 15:00 Uhr

Gartenarbeit – was heute eine Mischung aus Hobby und ökologischem Engagement ist, war früher überlebenswichtig. Die Ausstellung beleuchtet, wie sich Bedeutung und Aussehen der Nutzgärten gewandelt haben – vom vorindustriellen Küchengarten über Werkssiedlungen und Kleingartenanlagen bis zum Biogarten hinter dem Haus und Urban Gardening-Projekten.

Bitte keine Gruppen! 5 € Sonderausstellung/6 € Kombikarte mit Dauerausstellung, Kinder/Jugendliche frei
Allgemeines

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de
Veranstalter
LVR-Industriemuseum Engelskirchen
Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen
Telefon: +49 (0) 2263 92850
Internet: http://www.industriemuseum.lvr.de


Mehr Informationen >>>


Suchergebnis: 0 - 30 vor von 97 | für Suche ' Natur'

Termine veröffentlichen war noch nie so schnell.

Einfache Bedienung auch mit dem Smartphone
Mit nur zwei Klicks können Sie Ihre Events veröffentlichen. Als Veranstalter können Sie hier Schreibrechte für unseren Kalender freischalten lassen: mv@media-x-vision.de Zu den Veranstaltungen in Oberberg